Zygomaticus und Schmerz

Zygomaticus und Schmerz
Zygomaticus und Schmerz

Die Jochbeinmuskeln ermöglichen es Ihnen, zu sprechen, zu kauen und Ihr Gesicht zu benutzen, um Emotionen auszudrücken. Sie können diese Muskeln durch Überbeanspruchung oder Trauma verletzen. Da sie mit der Augenhöhle und dem Kieferknochen verbunden sind, können Verletzungen, Irritationen oder Krankheiten in diesen Bereichen auch den Jochbogen betreffen. Einige Arten von Jochbeinschmerzen können mit Ruhe heilen, aber chronische Schmerzen können auf eine ernsthafte Erkrankung hinweisen.

Video des Tages

Definition

Der Zygomaticus ist eine Gruppe kleiner Muskeln, die entlang des Wangenknochens von Ihrer Augenhöhle zu Ihrer Lippe verläuft. Sie verbinden sich mit dem Jochbein - auch Wangenknochen genannt - und werden von der Arteria facialis versorgt. Der Zygomaticus major steuert die Bewegung der Oberlippe nach außen und nach oben und ist speziell verantwortlich für das Lächeln. Der M. zygomaticus minor sitzt vor dem M. zygomaticus major und hilft dem größeren Muskel, die Oberlippe nach oben und außen zu bewegen und bewegt die Lippe nach hinten. Sie benutzen es, wenn Sie die Stirn runzeln oder Traurigkeit ausdrücken.

Zusammengedrückte Blutgefäße

Die Blutgefäße, die zwischen Ihrer Wange und Ihrer Nase verlaufen, können zwischen den Schichten der Jochbeinmuskeln gefangen werden. Längerer Gebrauch der Gesichtsmuskeln - wie zum Beispiel Lächeln, Sprechen oder Kauen während eines sozialen Ereignisses - oder körperliche Verletzungen der Umgebung können diesen Zustand verursachen. Die Muskeln drücken auf die eingeschlossenen Blutgefäße, was den Blutfluss einschränkt. Dies führt wiederum dazu, dass die Muskeln aufgrund von Mangel an Nahrung verkrampfen. Der Schmerz fühlt sich ähnlich wie Sinusdruck an, aber die Ursache liegt an der Außenseite des Wangenknochens und nicht an den Sinus-Säcken im Inneren.

Temporale Tendinitis

Temporale Tendinitis ist eine Schwellung der Sehne, die vom Schläfe zum Kiefer verläuft. Diese Entzündung kann Schmerzen in der Jochbeingegend sowie Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Kieferschmerzen und Augenschmerzen verursachen. Es wird manchmal mit Sinusitis verwechselt, aber Ihr Arzt oder Zahnarzt kann für diesen Zustand durch Palpieren der Schläfensehne testen. Die Behandlung kann Ruhe, entzündungshemmende Medikamente oder eine Vorrichtung umfassen, die das Zusammenpressen der Zähne verhindert. In seltenen Fällen, in denen das Gewebe degeneriert ist, müssen Sie möglicherweise operiert werden, um das beschädigte Gewebe zu entfernen.

Fraktur

Schmerzen im Zygomaticus können auch das Ergebnis eines gebrochenen Jochbeins sein. Solche Brüche treten bei Verkehrsunfällen, Stürzen und Kontaktsportarten auf. Da der Jochbein sowohl mit der Augenhöhle als auch mit dem Kiefer verbunden ist, können auch Augen- oder Mundschmerzen auftreten. Obwohl diese Frakturen nicht immer mit bloßem Auge sichtbar sind, können sie innere Blutungen verursachen und die Gehirnfunktion beeinträchtigen. Möglicherweise benötigen Sie einen Röntgen- oder CT-Scan, um festzustellen, ob Sie eine solche Fraktur haben.