Zoloft & Eisenmangel Anämie

Zoloft & Eisenmangel Anämie
Zoloft & Eisenmangelanämie

Zoloft, ein Markenname des generischen Sertralins, ist ein Antidepressivum, das zu einer Klasse von Medikamenten gehört, die als selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer bekannt sind. Zoloft wird zur Behandlung von Depressionen, Zwangsstörungen, Panikattacken, posttraumatischen Belastungsstörungen, prämenstruellen dysphorischen Störungen und Angststörungen eingesetzt. Eine nachteilige Nebenwirkung von Zoloft ist Eisenmangelanämie.

Video des Tages

Zoloft und Eisenmangelanämie

Rote Blutkörperchen transportieren sauerstoffreiches Blut in Gewebe und Körperorgane wie Gehirn und Herz. Eisen ist ein Mineral, das das Knochenmark für die Produktion roter Blutkörperchen benötigt, und es ist Bestandteil vieler wichtiger Enzyme. Eisen kann nur aus Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln gewonnen werden. Die langfristige Anwendung von Zoloft kann die Aufnahme von Eisen aus eisenhaltigen Lebensmitteln oder Eisenpräparaten beeinflussen, was zu einer Eisenmangelanämie führt.

Symptome einer Eisenmangelanämie

Bei Patienten mit Eisenmangel treten Symptome einer Anämie auf, weil der Sauerstofftransport in das Gewebe reduziert ist. Verminderte sauerstoffreiche Blutwerte im ganzen Körper führen zu Symptomen wie Müdigkeit, Schwäche, Kopfschmerzen, blasser Haut, Kälte in den Händen und Füßen, Kurzatmigkeit, brüchige Nägel, blaue Farbe auf den Lippen und Weißen der Augen, wunde Zunge und ungewöhnliches Essen Heißhunger, nach Pubmed Health.

Eisenmangelanämie-Behandlung

Patienten mit Eisenmangelanämie werden mit eisenhaltigen Lebensmitteln und Eisenpräparaten behandelt. Beispiele für eisenreiche Nahrungsmittel umfassen Organfleisch, wie Rinderleber und Nieren, Rindfleisch und anderes rotes Fleisch, Bohnen, Linsen und grünes Blattgemüse. Den Patienten wird empfohlen, ihre Aufnahme von Vitamin C-haltigen Lebensmitteln zu erhöhen, da sie dem Körper helfen, mehr Eisen aus eisenhaltigen Lebensmitteln zu absorbieren. Beispiele für Vitamin C-reiche Lebensmittel sind Orangen, Kiwis, Ananas, Broccoli und Grünkohl.

Zoloft Admnistration

Zoloft ist als Tablette oder Flüssigkeit erhältlich und wird in der Regel einmal am Tag oral eingenommen. Zoloft in flüssiger Form sollte vor der Anwendung mit Wasser, Orangensaft, Ginger Ale, Limonade, Zitronensaft oder Limonensoda verdünnt werden. Die Patienten werden in der Regel mit einer niedrigeren Dosis begonnen und die Dosis wird schrittweise erhöht. Patienten sollten vermeiden, Zoloft gleichzeitig mit Eisenpräparaten einzunehmen, um Probleme mit der Eisenresorption zu vermeiden.