Yoga Stretchen für Skoliose Kreuzschmerzen

Yoga Stretchen für Skoliose Kreuzschmerzen
Yoga Stretchen für Skoliose Kreuzschmerzen

Skoliose oder Krümmung der Wirbelsäule kann Rückenschmerzen und Atembeschwerden verursachen. Yoga-Körperhaltungen, Asanas genannt, stärken und dehnen deine Muskeln, die deine Wirbelsäule unterstützen. Atemtechniken, die Pranayama genannt werden, sorgen dafür, dass du vollständig atmest, wenn du Spannung löst und entspannst. Konsultiere deinen Arzt, bevor du mit einer neuen Praxis beginnst, und lass ihn wissen, dass du Schmerzen hast.

Video des Tages

Atme

->

Üujjayi Atem oder Siege Atem. Dies hilft Ihnen, sich zu konzentrieren, beruhigt Ihr Nervensystem und hält Ihren Atem frei. Beginnen Sie mit dem Wort "ha". Dann sag es mit geschlossenem Mund. Beachten Sie, wo der Ton in Ihrem Hals entsteht. Jetzt erzeuge diesen Klang beim Einatmen und Ausatmen. Benutze deinen Atem während deines Trainings und immer wenn du dich entspannen musst.

Lockere deinen Rücken

->

Lassen Sie die Katze / Kuh posieren, um die Wirbelsäule zu öffnen und die Spannung zu lösen. Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien, mit Ihren Zehen darunter. Während du ausatmest, krümmst du deine Wirbelsäule nach oben in eine "C" -Form und guckst zurück zu deinen Beinen für die Katzenhaltung. Wenn du einatmest, schaue geradeaus und erreiche deinen Sitz nach oben zur Kuhhaltung. Wiederhole es noch neun Mal und passe deine Bewegungen deinem Atem an.

Finde dein Zentrum

->

Stehe in Tadasana oder Bergpose. Legen Sie Ihre Füße hüftbreit auseinander und entspannen Sie Ihre Arme an Ihren Seiten. Aktivieren und stärken Sie die Muskeln in Ihren Beinen, indem Sie Ihre Zehen anheben und weit ausbreiten. Bringen Sie Ihre inneren Oberschenkel zurück und auseinander und schöpfen Sie Ihr Steißbein nach unten, während Sie Ihren Nabel in Richtung Ihrer Wirbelsäule ziehen und die Seiten Ihres Körpers verlängern. Atme ein und hebe deine Arme über dir. Entspanne deine Schultern. Fädeln Sie die Finger zusammen und drehen Sie die Handflächen nach oben.

Verlängern Sie Ihre Wirbelsäule

->

Legen Sie Ihre Handflächen in Schulterhöhe flach auf die Wand. Gehen Sie mit den Füßen zurück, so dass sie direkt unter Ihren Hüften liegen und Ihr Körper in einer umgedrehten "L" -Form ist. Halte deinen Kopf zwischen deinen Armen. Bringen Sie Ihre inneren Oberschenkel zurück und schöpfen Sie das Steißbein nach unten. Verlängern Sie Ihre Wirbelsäule in Richtung der Wand und schieben Sie Ihre Schultern über Ihren Rücken. Halten Sie Ihren Bauchnabel hoch und atmen Sie in Ihren Rücken ein. Halten Sie diese Pose für ein paar Atemzüge.

Entspannen

->

Stell dir die Kinderhaltung vor, indem du mit den Füßen und knieenden Beinen auf dem Boden knietest. Lehnen Sie sich zurück auf Ihre Füße und halten Sie Ihr Becken nach unten, während Sie Ihre Wirbelsäule verlängern, sich nach vorne beugen und Ihre Stirn auf den Boden legen. Strecken Sie Ihre Arme über dem Kopf und legen Sie Ihre Fingerspitzen auf den Boden.Bringe die Basis deiner Schulterblätter aufeinander zu, um deine Brust zu öffnen. Konzentriere dich auf deinen Atem und halte diese Pose drei bis fünf Minuten lang.