Yoga Position zur Linderung von schmerzhaften Blähungen und Gas

Yoga Position zur Linderung von schmerzhaften Blähungen und Gas
Yoga Position zur Linderung von schmerzhaften Blähungen und Gas

Blähungen und Gas können durch den Verzehr von fettigen Lebensmitteln, langfristigen Stress, Rauchen, IBS oder Nahrungsmittelunverträglichkeit verursacht werden. Obwohl eine Änderung des Lebensstils für eine langfristige Linderung notwendig sein kann, sind einige Yoga-Übungen besonders effektiv bei sofortiger Linderung von Blähungen und Blähungen. Diese Posen helfen, die Peristaltik zu stimulieren, die der natürliche Prozess des Körpers ist, durch Muskelkontraktion und -entspannung Nahrung und Gas zu vertreiben. Regelmäßig können sie zur Verbesserung der Verdauung beitragen.

Video des Tages

Sitzdrehung

->

Achten Sie darauf, dass beide Sitzknochen während einer Sitzdrehung geerdet bleiben.

Setzen Sie sich bequem auf den Boden. Beuge dein rechtes Bein und kreuze es über deine linke. Platziere deine rechte Ferse so nah wie möglich an deiner linken Hüfte. Stellen Sie sicher, dass beide Sitzknochen immer noch auf dem Boden liegen. Beugen Sie Ihr linkes Bein in Richtung Ihrer rechten Hüfte und bringen Sie Ihre linke Ferse so nahe wie möglich an die Hüfte. Legen Sie Ihren linken Ellbogen auf Ihr rechtes Bein und drehen Sie Ihren Körper nach rechts. Halten Sie für 10 Sekunden und wiederholen Sie auf der linken Seite.

Standing Twist

Stehe in einer Longe Position, mit deinem linken Fuß nach vorne und mit dem rechten Fuß zurück und deine Ferse nach oben. Stellen Sie sicher, dass zwischen beiden Füßen eine Hüftbreite ist, die das Gleichgewicht verbessert. Legen Sie beide Handflächen zusammen und drehen Sie den rechten Ellbogen auf das linke Knie. Versuchen Sie, Ihren Blick nach oben zu richten und denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie diese Haltung zu schwierig finden, Ihr hinteres Knie zur Stabilisierung auf den Boden legen können. Halten Sie für 10 Sekunden und wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Schulterständer

->

Wenn Sie sich wohl fühlen, stützen Sie den unteren Rücken mit den Händen, während Sie die Beine nach oben bewegen.

Legen Sie sich mit den Händen an Ihren Seiten auf den Rücken. Legen Sie Ihre Arme unter Ihre Hüften und bewegen Sie Ihre Füße und Beine nach oben, bis sie sich über Ihren Kopf bewegen. Wenn es dir gut geht, ruh 'deine Füße auf dem Boden hinter dir aus. Stellen Sie sicher, dass das Gewicht Ihres Körpers in Ihren Schultern ist, nicht in Ihrem Nacken. Halten Sie für 10 Sekunden und langsam loslassen.

Bootshaltung

->

Die Bootshaltung hilft bei der Massage des Bauches.

Legen Sie sich flach auf den Bauch, Arme zu Ihren Seiten und Kinn auf den Boden. Beuge deine Knie und erreiche deine Arme, um die Außenseite deines Knöchels zu greifen. Halten Sie sich an den Knöcheln fest und treten Sie mit den Beinen zurück. Lass deine Schultern nach hinten fallen und deine Wirbelsäule. Schaukeln Sie hin und her und massieren Sie sanft Ihren Bauch.