Wird Honig Bauchfett verlieren?

Wird Honig Bauchfett verlieren?
Wird Honig Bauchfett verlieren?

Kein Essen, einschließlich Honig, führt dazu, dass Ihr Bauchfett einfach wegschmilzt. Um Körperfett loszuwerden, müssen Sie abnehmen, was bedeutet, dass Sie weniger Kalorien zu sich nehmen müssen, als Sie den ganzen Tag verbrauchen, um ein Kaloriendefizit zu erzeugen. Selbst dann wird nicht das ganze Gewicht, das du verlierst, von Fett kommen und nicht alles Fett wird aus deinem Bauch kommen. Honig kann in eine Diät zur Gewichtsreduktion passen, aber es ist kein Wundermittel zur Gewichtsreduktion.

Video des Tages

Forschungsergebnisse

Voruntersuchungen an Ratten haben gezeigt, dass die Substitution von Zucker durch Honig eine positive Wirkung auf die Reduzierung von Bauchfett haben kann. Eine Studie, die im Januar 2011 in "Letters in Drug Design & Discovery" veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Ratten, die zusätzlich zu ihrer Nahrung Honig und Fett oder Zucker erhielten, sowohl mehr Fett als auch mehr Gewicht erhielten als die Standard-Chow in der Honig- und Fettgruppe als in der Zuckergruppe. Eine andere Studie, die 2008 im "Journal of Food Science" veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Ratten, die eine Diät mit Honig und solche mit zuckerfreier Diät erhielten, ähnliche Körperfett- und Gewichtszunahmen hatten, die beide niedriger waren als bei Ratten Essen mit Zucker. Es bedarf weiterer Forschung, um zu überprüfen, ob dies sowohl bei Menschen als auch bei Ratten der Fall ist.

Kalorienbetrachtungen

Honig hat 64 Kalorien pro Esslöffel, also kann es wahrscheinlicher sein, dass Sie Bauchfett gewinnen anstatt es zu verlieren, wenn Sie diese Kalorien nicht kompensieren. Ahornsirup ist ähnlich in Kalorien, mit 52 pro Esslöffel. Tischzucker hat nur 45 pro Esslöffel, aber es ist nicht so süß wie Honig, so dass Sie am Ende mehr verwenden können.