Warum lockert sich meine Fahrradkette?

Warum lockert sich meine Fahrradkette?
Warum lockert sich meine Fahrradkette?

Eine lose Kette wird Ihre Fahrt am besten ruinieren und im schlimmsten Fall ein Sicherheitsproblem darstellen. Wenn sich Ihre Fahrradkette immer weiter auflöst, müssen Sie die Ursache des Problems finden und beheben, bevor Sie erneut fahren. Die Ursache kann sich von Fahrrad zu Fahrrad unterscheiden, da die Mechanik unterschiedlich ist.

Video des Tages

Fixed Gear

Wenn Sie ein Fixed-Gear-Bike haben, also eines, auf dem Sie keinen Shifter benutzen, sind wahrscheinlich die Muttern, die Ihre Hinterachse halten, schuld. Wenn sich diese Muttern lockern, kann das Rad nach vorne gleiten und den Abstand zwischen den Pedalen und dem Lenkrad verkürzen. Dies führt zu einer lockeren Kette, die leicht abfallen kann. Lösen Sie die Achsmuttern weiter und schieben Sie das Rad an die richtige Stelle. Dann ziehen Sie die Muttern fest.

Getriebesystem

Wenn Sie ein Fahrrad mit einem Getriebesystem haben, kann der Grund für das Problem mit der losen Kette ein Umwerfer sein, der nicht richtig eingestellt ist. Ihre vorderen und hinteren Umwerfer drücken Ihre Kette seitwärts, so dass sie sich auf die verschiedenen Kettenräder Ihres Fahrrads bewegt, wodurch das Fahrrad von Gang zu Gang wechselt. Überprüfen Sie die Endanschläge des Umwerfers, bei denen es sich um die beiden Schrauben handelt, die begrenzen, wie weit sich Ihr Umwerfer von links nach rechts bewegen kann, und stellen Sie sicher, dass sie in einer Flucht liegen.

Schaden

Der Kettenschaden kann auch Kettenprobleme verursachen. Das Schaltwerk ist das am meisten exponierte und zerbrechliche Teil an Ihrem Fahrrad. Es kann nach innen zu Ihren Speichen gebogen werden, wenn Sie getroffen werden. Der Teil des Umwerfers, der am wahrscheinlichsten verbogen wird, ist die Lasche des Rahmenausfalls, an dem der Umwerfer befestigt ist. Schauen Sie von hinten auf Ihren Umwerfer, um festzustellen, ob er verbogen ist. Seine beiden Flaschenzüge müssen sich perfekt aneinanderreihen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kette von der Spannrolle Ihres Fahrrads bis zur Umlenkrolle gerade läuft. Vergleichen Sie die Riemenscheibenlinie mit der der Kettenräder über ihnen, um sicherzustellen, dass es keine Seitenneigung gibt. Wenn dies Ihr Problem ist, müssen Sie das Schaltwerk entfernen und es begradigen. Versuchen Sie nicht, es zurückzuschieben, da dies weitere Schäden verursachen kann.

Andere Ursachen

Wenn Ihre Ritzel oder Ihre Kette neu sind, müssen Sie Ihre Kettenlänge überprüfen. Neue Ketten kommen häufig in Längen vor, die länger sind als sie sein müssen. Wenn Ihre Kette zu lang ist, ist sie in Ihren Kleingetriebekombinationen locker. Ihre Kette könnte einfach zu alt sein oder sich im Laufe der Zeit dehnen. In diesem Fall müssen Sie es ersetzen. Berücksichtigen Sie, dass Ihre lose Kette auch aufgrund eines Bedienungsfehlers sein kann. Ein Überschreiten der empfohlenen Reichweite des Schaltwerks an Ihrem Fahrrad kann zu einer herabhängenden Kette führen, wenn Sie in diesen Gängen fahren.