Warum bin ich nach dem Essen so müde?

Warum bin ich nach dem Essen so müde?
Warum bin ich so müde nach dem Essen?

Nahrung versorgt Sie mit Nährstoffen und Vitaminen, die Ihren Körper anregen, um durch Ihren Tag zu kommen. Leider finden manche Leute, dass sie sich nach dem Essen müde fühlen. Dies kann ein Zeichen für einen medizinischen Zustand oder eine Nahrungsmittelallergie sein - fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nach dem Essen eine Müdigkeit verspüren.

Video des Tages

Lebensmittelauswahl

Müdigkeit nach dem Essen kann auf die Art der Lebensmittel zurückzuführen sein, die Sie essen. Ihr Körper hat Schwierigkeiten, verarbeitete Lebensmittel, Süßigkeiten, raffinierte Kohlenhydrate und fettreiche Nahrungsmittel zu verdauen. Wenn Sie essen, zerlegt Ihr Körper Nahrung sofort in kleinere Teile, die in Ihr Blut aufgenommen werden, um Ihre Zellen anzuregen und zu ernähren. Eine gesunde Ernährung ermöglicht eine effektive Zufuhr von Nährstoffen, um den Körper wieder für die richtige Funktion zu tanken. Junk Food wie Pommes, Pommes Frites und Kekse haben keinen signifikanten Nährwert. Diese Nahrungsmittel neigen dazu, Ihnen schnelle Energie zu geben, aber stillen Sie Ihren Hunger nicht sehr lange, so dass Sie sich müde fühlen. Zu viel Essen in einer Sitzung kann auch zu Müdigkeit führen.

Nahrungsmittelallergien

Wenn Sie richtig essen und sich nach den Mahlzeiten immer noch müde fühlen, könnten Sie allergisch auf bestimmte Arten von Lebensmitteln reagieren. Zöliakie ist eine Nahrungsmittelallergie gegen Gluten, die in vielen häufig konsumierten Lebensmitteln wie Weizen, Gerste und vielen Gewürzen gefunden wird. Nahrungsmittelallergien verursachen zusätzlich zu Müdigkeit übermäßige Blähungen, Gas, Verstopfung oder Durchfall.

Essenszeiten

Viele Menschen lassen das Frühstück aus - es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Wenn Sie das Frühstück oder eine andere Mahlzeit auslassen, können Sie sich schwach und müde fühlen. Dies kann zu einer schlechten Nahrungsauswahl führen und die schnellsten Nahrungsmittel aufnehmen, die im Hungerstreik verfügbar sind. Diese Nahrungsmittel neigen dazu, ungesunde Lebensmittel zu sein.