Was zu essen ist, wenn der Arzt nicht-feste Nahrungsmittel vorschlägt

Was zu essen ist, wenn der Arzt nicht-feste Nahrungsmittel vorschlägt
Was zu essen Wenn der Doktor nicht-feste Nahrungsmittel vorschlägt

Ein Arzt könnte empfehlen, nicht-feste Lebensmittel für ein paar Tage oder Wochen, aber es kann schwierig sein zu bestimmen, welche Lebensmittel bei dieser Art von Diät akzeptabel sind. Die vollständige Liste der akzeptablen Lebensmittel kann für verschiedene Patienten unterschiedlich sein, abhängig von der medizinischen Verfassung oder dem Grund für die Ernährung. Wenn Sie Fragen dazu haben, ob Sie während dieser Diät ein bestimmtes Nahrungsmittel zu sich nehmen sollten, fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie ihn zu Ihrem Menü hinzufügen.

Video des Tages

Zweck

Eine nicht feste Ernährung ist oft als vorübergehende Diät gedacht, die das Verdauungssystem schont, obwohl manche Menschen möglicherweise weiter bleiben müssen diese Art von Diät für einen längeren Zeitraum. Ein Arzt kann die Diät vor bestimmten medizinischen Tests oder nach der Operation verschreiben. Menschen mit Kehl- oder Mundproblemen, die Nahrung nicht effektiv kauen oder schlucken können, benötigen möglicherweise auch diese Art von Diät. Jemand auf einer nicht festen Diät sollte immer noch zwischen 1, 350 und 1 500 Kalorien pro Tag und alle Nährstoffe, die zur Unterstützung der Körperfunktionen benötigt werden, bekommen.

Lebensmittel

->

Glattes Essen Fotokredit: George Doyle / Stockbyte / Getty Images

Suppe Brühe ist ein Grundnahrungsmittel einer nicht festen Diät. Sie können klare Brühe, wie Huhn oder Rinderbrühe oder Creme-basierte Suppe haben. Vor dem Verzehr alle Feststoffe, wie Fleischstücke oder Gemüse, herausnehmen. Flüssige Mahlzeitenersatz und Nahrungsergänzungsmittel sind gut für eine nicht feste Diät. Pudding, Gelatine und Pudding sind ebenso akzeptabel wie Eis, Sorbet, Frozen Yogurt und Eispops. Einige Leute könnten in der Lage sein, gekochtes warmes Getreide, wie Haferflocken oder Grütze, strained Fleisch und pürierte Kartoffeln einzuschließen, aber fragen Sie Ihren Doktor, wenn diese für Ihren Zustand annehmbar sind, bevor Sie sie Ihrer Diät hinzufügen. Sie sollten Obst, Käse und Fleisch meiden, auch in pürierter oder weicher Form, es sei denn, ein Arzt gibt das OK.

Getränke

->

Getränke sollten hauptsächlich aus klaren Flüssigkeiten wie Wasser, Fruchtsaft, Tee, Kaffee und Soda bestehen. Bildnachweis: Jupiterimages / Polka Dot / Getty Images

Getränke sollten hauptsächlich aus klaren Flüssigkeiten wie Wasser, Fruchtsaft, Tee, Kaffee und Soda bestehen. Säfte mit Nektar oder Fruchtfleisch sind akzeptabel. Wasser, mit oder ohne einen Spritzer Zitrone oder Limette, ist immer ein akzeptables Getränk für eine nicht feste Diät. Sie können nach Wunsch Tee, Kaffee, Honig, Zucker, Sahne oder Milch hinzufügen.

Überlegungen

->

Eine strengere Version dieser Diät ist eine klare flüssige Diät. Fotokredit: ULTRA F / Digital Vision / Getty Images

Eine strengere Version dieser Diät ist eine klare flüssige Diät, in der Sie nichts außer Nahrungsmittel essen können, die Sie durch sehen können, die bei Raumtemperatur flüssig sind.Bei einer klaren, flüssigen Diät sind Sie auf Nahrungsmittel wie klare Brühe, schwachen Tee, Fruchtsaft ohne Fruchtfleisch, klares Soda und einfache Gelatine beschränkt. Um mehr Kalorien in eine nicht feste Nahrung aufzunehmen, kannst du fettfreie Trockenmilch, Instant-Frühstückspulver, Zucker, Butter oder Sirup zu Mahlzeiten oder Getränken hinzufügen.