Was ist der natürliche Zustand des Elementes Kalium?

Was ist der natürliche Zustand des Elementes Kalium?
Was ist der natürliche Zustand des Elementes Kalium?

Kalium ist ein metallisches Element, aber es wird am häufigsten als Teil einer Salzverbindung und nicht als Metall gefunden. Kalium ist, wie viele andere Metalle, ein Mineral, das Ihre Zellen benötigen, um richtig zu funktionieren. Das Kalium in Ihrem Körper ist vollständig in Salzform und nicht in metallischer Form.

Video des Tages

Kalium

Kalium befindet sich in der ersten Spalte der Elemente des Periodensystems, was es zu einem Alkalimetall macht. Dies bedeutet, dass Kaliummetall nicht nur in seiner elementaren Form vorliegt, sondern auch in der Lage ist, mit Wasser heftig zu reagieren und eine alkalische (basische) Lösung zu bilden, erklärt Dr. Martin Silberberg in seinem Buch "Chemie: Die molekulare Natur von Materie und Veränderung "Kalium ist Element Nummer 19; es hat ein Atomgewicht von 39 atomaren Masseneinheiten.

In der Natur

Die elementare Form von Kalium ist metallisch - nicht umgesetztes Kalium ist ein leitfähiges, silbriges Metall, das so weich ist, dass man es mit einem Buttermesser schneiden kann Da Kalium sehr reaktiv ist, findet man in der Natur kein metallisches Kalium, stattdessen kommt Kalium in Form des Kaliumkations vor. Ein Kation ist ein positiv geladenes Teilchen, das entsteht, wenn ein Metall einen Teil seiner Elektronen verliert.Kalium in der Natur verliert ein Elektron, um ein Kation mit einer Ladung von +1 zu bilden.

Salze

Metalle wie Kalium, die Kationen bilden, können nicht einfach Elektronen verlieren - sie müssen den verlorenen Strom abgeben trons zu einem anderen Element. Wenn Kalium sein Elektron verliert, gibt es das Elektron immer einem nichtmetallischen Element. Dies bewirkt, dass das Nichtmetall ein negativ geladenes Teilchen, ein Anion, bildet. Das Kaliumkation wird dann vom Nichtmetallanion angezogen, weil entgegengesetzte Ladungen anziehen. Dies führt zur Bildung eines Salzes, das immer aus einem Kation und einem Anion besteht.

Im Körper und in der Nahrung

Das Kalium in der Nahrung (Bananen sind reich an Kalium) und in Ihrem Körper ist in Salzform. In Wasser trennen sich Kation und Anion, die ein Salz bilden, voneinander, was bedeutet, dass das positiv geladene Kalium in Ihrem Körper nicht an einem negativ geladenen Teilchen haftet; Es ist einfach in der Flüssigkeit auf Wasserbasis in Ihren Zellen gelöst. Kaliumkation ist ein wichtiges Mineral, das eine Rolle in der Funktion des Nervensystems und der Flüssigkeitsbilanz spielt, erklärt Dr. Lauralee Sherwood in ihrem Buch "Human Physiology".