Was ist der Unterschied zwischen langsamer und schneller Metabolismus?

Was ist der Unterschied zwischen langsamer und schneller Metabolismus?
Was ist der Unterschied zwischen Slow & Fast Metabolism?

Der Stoffwechsel wird für Gewichtsprobleme an beiden Enden des Spektrums verantwortlich gemacht. Wenn es zu langsam ist, können Sie kämpfen, um Gewicht zu verlieren; Wenn es zu schnell ist, kann es schwierig werden, zu gewinnen. Ob es langsam oder schnell ist, die Optimierung Ihrer Ernährung und Ihrer Trainingsgewohnheiten kann Ihnen dabei helfen, Ihre Stoffwechselrate zu kontrollieren. Wenn Sie befürchten, dass Ihr langsamer oder schneller Stoffwechsel ein medizinisches Problem sein könnte, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um mögliche Ursachen und Lösungen zu besprechen.

Video des Tages

Metabolismus Basics

Metabolismus bezieht sich auf die chemischen Prozesse, die für die Aufrechterhaltung der grundlegenden Körperfunktionen wie Atmung, Zellaufbau und Verdauung verantwortlich sind. Diese chemischen Reaktionen erfordern Energie, die von Kalorien in Lebensmitteln kommt. Ihre metabolische Rate ist die Anzahl der Kalorien, die Sie jeden Tag brauchen, um diese grundlegenden Körperfunktionen zu erhalten.

Der Unterschied zwischen einem langsamen und schnellen Stoffwechsel ist, wie viele Kalorien Sie verbrennen, um diese Funktionen zu unterstützen. Ein langsamer Stoffwechsel verbrennt weniger Kalorien als ein schneller. Faktoren, die Ihre metabolische Rate bestimmen, sind Geschlecht, Körperzusammensetzung, Alter, tägliche Aktivität und Genetik.

Der Grundumsatz, die thermische Wirkung von Nahrung und Aktivität sind die drei Teile, aus denen sich Ihre Stoffwechselrate zusammensetzt. Die BMR ist die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen, um die Teile Ihres Körpers zu erhalten, an die Sie nicht denken, wie Herzschlag, Lungenatmung und Erhaltung Ihrer Muskelmasse. Die BMR verbrennt 40 bis 70 Prozent Ihres täglichen Kalorienbedarfs. Wenn Ihr Stoffwechsel langsam ist, liegt das daran, dass Ihr BMR langsam ist. Alle 100 Kalorien, die Sie essen, benötigen 10 Kalorien Energie, um zu verdauen, was als der thermische Effekt von Nahrung bezeichnet wird. Deine körperliche Aktivität verbrennt auch Kalorien und beinhaltet die Energie, die du brauchst, um dich morgens aus dem Bett zu holen und deinen 5-Meilen-Lauf anzutreiben.

Langsamer Metabolismus

Wenn Sie während des Verzehrs der gleichen Nahrungsmittel, die Sie seit Jahrzehnten gegessen haben, zunehmen, kann sich Ihr Stoffwechsel verlangsamen. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fettgewebe, aber wenn du älter wirst, bist du vielleicht weniger aktiv und dein kalorienverbrennender Muskel wird zu Fett, was zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führt. Dies ist auch ein Grund, warum Frauen im Allgemeinen einen langsameren Stoffwechsel als der Mensch haben - genetisch gesehen haben sie weniger Muskeln. Essen zu wenig Kalorien kann auch zu einem Rückgang der Stoffwechselrate, so viel wie 30 Prozent, laut der University of Illinois McKinley Health Center.

Schneller Metabolismus

Wenn Sie mit einem schnellen Stoffwechsel gesegnet sind, können Ihre Freunde Ihnen sagen, wie eifersüchtig sie sind, dass Sie essen können, was Sie wollen, und nicht an Gewicht zunehmen. Genetik kann der Hauptakteur in Ihrem schnellen Metabolismus sein. Wenn Sie ein muskulöser Mann sind, haben Sie vielleicht einen angeborenen höheren Stoffwechsel, aber Ihre höhere Kalorienverbrennung kann auch auf harte Arbeit zurückzuführen sein.Muskelaufbau und -aufbau zahlen sich aus, wenn es um den Stoffwechsel geht, weshalb Sportler und Bodybuilder große Mengen an Nahrung zu sich nehmen.

Jump-Start Ihre langsamen Stoffwechsel

Wenn Sie Kalorien zu reduzieren, um Gewicht zu verlieren, gehen Sie nicht zu niedrig. Eintauchen unter 1, 200 Kalorien für Frauen und 1, 800 Kalorien für Männer kann dazu führen, dass Ihr Stoffwechsel zum Stillstand kommt, was im Wesentlichen einen langsamen Stoffwechsel verursacht. Bringen Sie die Kalorien zurück, um Ihre Kalorienverbrennung zu erhöhen.

Das Hinzufügen von Muskeln zu deinem Rahmen könnte deinem langsamen Stoffwechsel Auftrieb verleihen. Strength trainiere zweimal pro Woche mit freien Gewichten oder Körper-Widerstand-Übungen wie Kniebeugen, Mittagessen und Liegestütze, um kalorienverbrennende Muskeln aufzubauen.

Mehr Cardio zu bekommen, ist eine andere Möglichkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln. Finden Sie auch mehr Möglichkeiten, aktiv zu sein. Ihren täglichen Spaziergang von 30 bis 60 Minuten. Machen Sie jede Stunde einen Spaziergang im Büro. Passen Sie auf, wenn Sie telefonieren. Stellen Sie sich an einen Zähler, um Ihre E-Mails und Briefe einzugeben.

Den schnellen Stoffwechsel in den Griff bekommen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, an Gewicht zuzunehmen oder aufgrund Ihres schnellen Stoffwechsels nicht mehr verlieren können, müssen Sie mehr Kalorien zu sich nehmen. Diese zusätzlichen Kalorien sollten von nahrhaften Lebensmitteln kommen, um insgesamt gute Gesundheit und Gewichtszunahme zu fördern. Für zusätzliche Kalorien, Vollkorn-Bagels und dichtes Vollkornbrot essen; Käse und Vollmilch; Eier, fetter Fisch und Bohnen; Avocados und 100-prozentiger Fruchtsaft; Erbsen und Kartoffeln und Nüsse, Samen und Öle.

Hinzufügen kalorienreiche Snacks wie 1/4 Tasse trocken geröstete gemischte Nüsse für 200 Kalorien oder 1/4 Tasse Hummus mit einem 6-Zoll-Vollkorn-Pita für 260 Kalorien. Ein kalorienreicher, nährstoffreicher Smoothie wie ein 6-Unzen-Behälter mit Joghurt, gemischt mit einer mittelgroßen Banane, 1 Tasse in Scheiben geschnittenen Erdbeeren und 2 Esslöffel Mandelbutter für 480 Kalorien können Ihre Kalorienzufuhr erhöhen.