Was ist ein Cholesterin von 198?

Was ist ein Cholesterin von 198?
Was ist ein Cholesterin von 198?

Cholesterin kommt nicht nur von den Nahrungsmitteln, die Sie essen. Ihr Körper macht ungefähr 75 Prozent, und der Rest kommt von der Nahrung, entsprechend der amerikanischen Herz-Verbindung. Die Ergebnisse von Cholesterin-Tests helfen, Ihr Risiko für Herzerkrankungen, die häufigste Todesursache in den USA, nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention zu bestimmen.

Video des Tages

Testergebnisse

Wenn Sie vor Kurzem Ihr Cholesterin überprüft haben, hat Ihr Arzt wahrscheinlich einen Bluttest, das Lipidprofil des Fastens, bestellt, um Ihr Gesamtcholesterin zu messen. Der Gesamtcholesterinwert repräsentiert sowohl das HDL oder "gut" als auch LDL oder "schlechtes" Cholesterin. Das National Cholesterol Education Program stuft den Gesamtcholesterinspiegel als wünschenswert ein, wenn er unter 200 liegt. Grenze hoch, wenn 200 bis 239; und hoch, wenn größer als 240. Ein Cholesterinspiegel von 200 oder höher erhöht das Risiko für Herzerkrankungen, nach der American Heart Association.

LDL-Cholesterin

Wenn Sie Ihre Gesamtcholesterinwerte erhalten, fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrem LDL-Spiegel. Das National Cholesterol Education Program berichtete in seinem zusammenfassenden Bericht von 2001 über ATP III, dass erhöhtes LDL-Cholesterin eine Hauptursache für Herzkrankheiten ist. Der Bericht klassifiziert LDL-Cholesterinspiegel als optimal, wenn er niedriger als 100 ist; Grenze hoch, wenn 130 bis 159; und hoch, wenn 160 bis 189. Wenn Sie andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen, wie Diabetes, haben, könnte Ihr Arzt möchten, dass Sie Ihr LDL-Cholesterin senken.

HDL Cholesterin

HDL ist "gutes Cholesterin", da höhere Konzentrationen vor Herzkrankheiten schützen, indem überschüssiges Cholesterin aus den Arterien entfernt wird (siehe Referenz 2). Das National Cholesterol Education Program klassifiziert ein HDL-Level von mehr als 40 als wünschenswert (siehe Ref 1 S. 3). Eine herzgesunde Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität können den HDL-Spiegel erhöhen.

Gesamtcholesterin normal halten

Änderungen des Lebensstils können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel unter 200 zu halten. Wenn Sie eine gesunde Herzdiät einhalten, können Sie das Gesamtcholesterin senken und das HDL-Cholesterin erhöhen. Eine herzgesunde Ernährung bietet hohe Ballaststoffe, wenig Natrium und wenig Fett. Erreichen Sie dies, indem Sie mehr Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und fettarmes Protein essen und die Salzaufnahme reduzieren.