Was kann passieren, wenn Sie während der Schwangerschaft nicht gesund essen?

Was kann passieren, wenn Sie während der Schwangerschaft nicht gesund essen?
Was kann passieren, wenn Sie während der Schwangerschaft nicht gesund essen?

Die Nahrungsmittel, die du isst, können die Gesundheit deines ungeborenen Babys fördern oder schädigen. Ihr kleiner Junge verlässt sich auf Sie, um die Nährstoffe zu bekommen, die er braucht, um sich zu einem gesunden Baby zu entwickeln. Es ist wichtig, Ihren Teller mit nahrhaften Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Milch zu füllen, und beschränken Sie Ihre Aufnahme von Junk-Food wie Süßigkeiten und Soda. Wenn Sie mehr darüber erfahren, was Ihnen und Ihrem ungeborenen Kind aufgrund einer ungesunden Ernährung passieren kann, können Sie motiviert werden, gesündere Ernährungsentscheidungen zu treffen.

Video des Tages

Geburtsfehler

Viele Geburtsfehler sind nicht vermeidbar, aber Sie können Ihr Risiko für andere durch den Verzehr nährstoffreicher Lebensmittel stark reduzieren. KidsHealth berichtet, dass ein Mangel an Folsäure die Chancen Ihres Babys auf Neuralrohrdefekte wie Spina bifida erhöhen kann. Folsäure ist in Lebensmitteln wie dunklem Blattgemüse und angereicherten Getreidearten enthalten. Wenn Sie keine Vollwertkost wie diese in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie das Risiko für Geburtsfehler Ihres Babys erhöhen, da Sie keine ausreichenden Vorräte an essentiellen Nährstoffen haben, die an Ihr wachsendes Baby weitergegeben werden können.

Calciumverlust

Ihr ungeborenes Kind braucht ausreichend Kalzium, um starke Knochen und Muskeln aufzubauen. Wenn Sie keine kalziumreichen Lebensmittel konsumieren, nimmt Ihr Baby das, was es von Ihnen benötigt, und Sie haben einen Mangel an diesem wichtigen Nährstoff. Calcium ist in Milchprodukten wie Milch, Käse und Joghurt enthalten, kann aber auch in vielen Früchten, Gemüse und angereicherten Säften und Getreideprodukten gefunden werden. Wenn Sie diese Nahrungsmittel von Ihrer Ernährung einschränken, besteht die Gefahr, dass Sie erhebliche Mengen an Kalzium verlieren.

Niedriges Geburtsgewicht Baby

Der Mangel an essentiellen Nährstoffen kann das richtige Wachstum und die Entwicklung Ihres ungeborenen Babys verhindern, was zu einem niedrigen Geburtsgewicht führen kann. Babys, die mit einem niedrigen Geburtsgewicht versorgt werden, erfahren im Alter häufig zusätzliche Gesundheitsprobleme, berichtet Eileen Behan in ihrem Buch "The Pregnancy Diet". Essen viel nahrhafter Nahrung kann die Gesundheit Ihres Babys schützen, während sie in Ihrer Gebärmutter wächst, aber es hat auch lebenslange Implikationen. Behan stellt fest, dass Mütter, die während der Schwangerschaft eine schlechte Ernährung haben, das Risiko ihres Babys für Bluthochdruck als Kind erhöhen können. Sicherzustellen, dass Sie viel Nährstoffe essen, hilft Ihnen, ein normales Gewicht Baby zu liefern.

Gewichtszunahme

Wenn Sie vor der Schwangerschaft ein gesundes Gewicht haben, sollten Sie erwarten, vor der Geburt 25 bis 35 Pfund zuzunehmen. Wenn Sie vor der Empfängnis übergewichtig sind, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, weniger Pfunde zu erhalten. Eine schlechte Ernährung kann zu einer ungesunden Gewichtszunahme beitragen und das Abnehmen des Babys nach der Geburt erschweren. Das Auffüllen von fettreichen und kalorienreichen Lebensmitteln wie frittierten Lebensmitteln, Soda und Süßigkeiten erhöht das Risiko einer ungesunden Gewichtszunahme.Zu viel Gewicht zu bekommen kann sich auch auf die Gesundheit Ihres Babys auswirken, auch nachdem es geboren wurde. Obst, Gemüse, Getreide und fettarme Milch sind gesündere Entscheidungen, die Ihnen helfen, Ihre Gewichtszunahme im gesunden Bereich zu halten.