Was sind die Qualifikationen für Gymnastik der Stufe 3?

Was sind die Qualifikationen für Gymnastik der Stufe 3?
Was sind die Qualifikationen für Gymnastik der Stufe 3?

Eine der wichtigsten Regeln der Wettkampfgymnastik ist, dass Turner keine Stufe überspringen dürfen. Dies bedeutet, dass ein junger Turner, um sich für die Gymnastik der Stufe 3 zu qualifizieren, alle Anforderungen der Gymnastik der Stufe 2 erfolgreich erfüllt haben muss und mindestens 5 Jahre alt sein muss. Dies stellt sicher, dass sie die grundlegenden Fähigkeiten besitzt, um Level 3 Fähigkeiten sicher zu erlernen. Level 3 ist nicht wettbewerbsfähig, obwohl einzelne Fitnessstudios intramurale Wettkämpfe durchführen könnten, um die Klasse zu motivieren.

Video des Tages

Etage

->

Mädchen im Gymnastikunterricht Fotokredit: Jupiterimages / BananaStock / Getty Images

Bevor sie Level 3 erreicht, muss eine Turnerin einen stabilen Sekundenzeiger und einen Kopfstand, ein gerades Rad mit guter Form und eine Rückenbeuge. Sie muss die Straddle Roll beherrscht haben, um sich auf den Stand zu setzen und rückwärts zu hechten, und eine Vielzahl von Tanzschritten wie Split Jumps, Pivots und Beinbalancen. Sie muss die Abrundung haben, und ihre Splits müssen 120 Grad sein. In Level 3 fügt sie ihrem Handstand eine Vorwärtsrolle und zwei Sekunden hinzu, eine Verlängerung ihrer Rückwärtsrolle und eine Rückwärtsrolle zu ihrer Rundenzahl. Sie wird auch lernen, ihren Rückenwind in einen Rückwärtsgang zu verwandeln.

Strahl

->

Mädchen springt auf Schwebebalken Fotokredit: Jupiterimages / BananaStock / Getty Images

Auf dem Schwebebalken muss sich die Turnerin bereits aus einer stehenden Position auf den Balken hieven und ausführen können Tuck Jump, Cartwheel Handstand und Turns, inklusive der 1/2 Passe und Side Releve. Sie muss einen runden Abgang kleben. In Level 3 lernt sie das volle Wagenrad, Tritt in den Handstand und das gedrungene Reittier. Sie wird Kniebeugen, 120-Grad-Sprünge und den Coupé-Walk ausführen. Sie wird lernen, Beine zu schwingen und ihren V-Sit zu einem Kniebeugen zu schwingen.

Balken

->

Turnerin im Boden Bildnachweis: Jupiterimages / BananaStock / Getty Images

Um in Level 3 einzutreten, muss sich die Turnerin in eine von einem geraden Arm unterstützte Position heben, einen hinteren Hüftkreis ausführen und Absteigen mit einem einzigen Kreis und Unterschwingen. Sie muss einen starken Hechtgleitschwung und einen halben Schwung haben, und sie muss in der Lage sein, drei Beinlifte zum Hechten und mindestens ein Klimmzug von einem geraden Armhang zu machen. Am Ende von Level 3 muss sie in der Lage sein, aus einem toten Hang zu kommen, drei Klimmzüge und fünf Beinlifts zu machen. Sie lernt den Gleitkip und das einzelne Bein, mit und ohne Gleiten.

Tresor

->

Turnerin vor dem Gewölbe Fotokredit: Jupiterimages / BananaStock / Getty Images

Mit Stufe 3 muss der Turner in der Lage sein, die Landung von einem einfachen Sprung vom Tisch aus zu halten.Sie muss die Straddle über die Tuck over und den Handstandbogen stehen haben. Vom Handstand aus muss sie in der Lage sein, gerade zu fallen oder über ein Fass zu greifen. Dies bereitet sie darauf vor Level 3 Handstand Bounce und Supergirl Drill zu lernen. Sie wird lernen, nach einem Sprung zur Kontrolle den Handstand zu halten und flach zu fallen.