Gewichtszunahme und Sojamilch

Gewichtszunahme und Sojamilch
Gewichtszunahme und Sojamilch

Wenn Sie in moderaten Mengen konsumiert werden, legen einige Studien nahe, dass Sojamilch Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, indem Sie Hormone im Körper nachahmen, die Hunger reduzieren. Während kalorienhaltige Nahrungsmittel oder Getränke Gewichtszunahme verursachen können, wenn sie über den Kalorienbedarf hinaus verbraucht werden, fördern kalorienreiche Getränke wie Vollmilch oder flüssige Nahrungsergänzungsmittel mehr Gewichtszunahme als Sojamilch. Aufgrund der hormonellen Wirkung von Soja kann der Verzehr von Sojaprodukten in großen Mengen gesundheitsschädlich sein.

Video des Tages

Soja und Gewicht

Eine Studie der University of Illinois, die 2007 auf dem Experimental Biology Meeting in Washington, DC, vorgestellt wurde, fand heraus, dass Sojaprotein injiziert wurde Die Ratten verloren an Gewicht, obwohl sie unbegrenzten Zugang zu Nahrung hatten. Forscher theoretisierten, dass im Körper von Säugetieren Soja ähnlich wie das metabolische Hormon Leptin funktioniert, welches dem Gehirn signalisiert, dass Sie satt sind und aufhören sollten zu essen. Eine andere Studie, die auf der Jahrestagung der Gesellschaft für das Studium des Ingestive Verhaltens im Jahr 2010 vorgestellt wurde, kam zu dem Schluss, dass Soja postmenopausale Gewichtszunahme bei weiblichen Ratten verhindert, wahrscheinlich aufgrund seiner estrogenähnlichen Verbindungen. Leitende Forscherin Michelle Murphy kommentierte, dass Soja Fettleibigkeit bei postmenopausalen Menschen ähnlich verhindern kann.

Soja-Milch-Ernährung

Neben der möglichen Förderung der Gewichtsabnahme durch hormonelle Mechanismen bietet Sojamilch auch eine relativ geringe Kalorienzufuhr. Es ist eine gute Quelle für Protein, Eisen, B-Vitamine und herzgesunde ungesättigte Fette. Soja ist eine besonders wirksame Nahrungsquelle für Vegetarier und Veganer - im Gegensatz zu den meisten pflanzlichen Lebensmitteln liefert Soja alle Aminosäuren, die der Körper benötigt, um vollständige Proteine ​​herzustellen. Wenn angereichert, bietet Sojamilch auch ausreichend Kalzium. Darüber hinaus ist Sojamilch arm an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin. Gemäß der USDA National Nutrient Database für Standard Reference enthält 1 Tasse einer beliebten Sojamilchmarke 100 Kalorien, 7 g Protein, 1 g Ballaststoffe, 299 mg Calcium, 24 μg Folat und 119 IE Vitamin D.

Getränke für Gewichtszunahme

Jedes kalorienhaltige Essen oder Getränk - einschließlich Sojamilch - kann zur Gewichtszunahme beitragen, wenn Ihr Gesamtkalorienverbrauch die Menge der verbrannten Kalorien übersteigt. Wenn Sie jedoch etwas gesundes Gewicht aufbringen müssen, werden Sie schneller Ergebnisse sehen, wenn Sie Getränke trinken, die reich an Nährstoffen und Kalorien sind, wie Vollmilch oder Frucht-Smoothies. Sie können auch pulverisierte Getränkemischungen hinzufügen, die Sojamilch zusätzliche Kalorien und Nährstoffe liefern, um den Energiegehalt Ihres Getränks zu erhöhen. Flüssige Nahrungsergänzungsmittel wie "Ensure" oder "Boost" können ebenfalls zur Gewichtszunahme eingesetzt werden. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke, wenn Sie an Gewicht zunehmen möchten, da diese den Appetit verringern können.

Überlegungen

Unabhängig davon, ob Sie Gewicht gewinnen, verlieren oder beibehalten möchten, nehmen Sie Sojamilch und andere Sojaprodukte nicht zu viel ein. Laut dem Nationalen Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin enthält Soja Verbindungen, die Östrogen ähnlich sind. Es besteht also die Möglichkeit, dass die Verwendung von Soja zu Östrogen-bedingten Krebsarten wie Gebärmutter- und Brustkrebs beiträgt. Weitere Untersuchungen sind notwendig, um zu bestätigen, ob die langfristige Verwendung von Soja negative gesundheitliche Folgen haben kann, so das NCCAM. Während Sojamilch wahrscheinlich in Maßen genossen werden kann, ist das Essen einer großen Auswahl an nahrhaften Lebensmitteln, ohne übermäßige Betonung auf ein Lebensmittel zu legen, der Schlüssel zu guter Gesundheit.