Wasser-Therapie-Diät

Wasser-Therapie-Diät
Wasser-Therapie-Diät

Trinkwasser ist gut für Ihre Gesundheit, aber die Wassertherapiediät ist eine Modediät, die als eine Reinigung oder Entgiftung gefördert wird. Die Ernährung beschränkt nicht, was Sie essen, so dass es eine gesündere Option als die meisten Diäten. Und es kann Ihnen helfen, Ihren täglichen Wasserbedarf zu decken, obwohl nur das Trinken von Wasser den ganzen Tag die Notwendigkeit für eine spezielle Wasserdiät eliminiert. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen.

Video des Tages

Diät Details

Die Wassertherapie Diät ist einfach. Morgens, bevor Sie sich die Zähne putzen, trinken Sie 6 Tassen Wasser. Dann warten Sie eine Stunde, bevor Sie frühstücken. Angeblich reinigt das Trinken von großen Mengen Wasser am Morgen den Körper von Giftstoffen.

Wasser für die Gesundheit

Ein gesunder Erwachsener braucht laut Clemson Cooperative Extension 8 bis 12 Tassen Wasser pro Tag, und die Wassertherapie-Diät kann Ihnen helfen, Ihre täglichen Bedürfnisse zu erreichen. Während genug Wasser trinken hilft Nährstoffe in und aus Zellen zu bewegen, sind Ihre Leber und Nieren dafür verantwortlich, Ihren Körper von giftigen Substanzen zu befreien. Sicherzustellen, dass Sie Ihren täglichen Wasserbedarf decken, kann jedoch dazu beitragen, Ihre Leber und Nieren in einem guten Zustand zu halten.

Damit du deinen täglichen Wasserbedarf decken kannst, ohne die Hälfte oder mehr zu trinken, bevor du deine Zähne geputzt hast, mach Wasser zu deinem Getränk mit Mahlzeiten und Snacks, ersetze eine oder zwei deiner Kaffeepausen mit einem Wasserpause und halten Sie eine Tasse oder eine Flasche Wasser an Ihrem Schreibtisch, während Sie arbeiten, um den ganzen Tag über zu schlürfen.