Vitamine zur Verbesserung der Nierenfunktion

Vitamine zur Verbesserung der Nierenfunktion
Vitamine zur Verbesserung der Nierenfunktion

Vitamine werden benötigt, um Ihre Nieren auf einem optimalen Niveau zu halten. Ihre Nieren regulieren Ihren Flüssigkeitshaushalt, stabilisieren Ihren Blutdruck, kontrollieren die Produktion Ihrer roten Blutkörperchen, gleichen den Kalzium- und Mineralstoffgehalt aus und entsorgen Abfälle über Ihren Urin. Wenn Ihre Nieren nicht in der Lage sind, Abfall richtig aus Ihrem Körper zu filtern, kann dies dazu führen, dass sich Giftstoffe in Ihrem Blut ansammeln und zu Nierenschäden oder Nierenversagen führen. Bluthochdruck, Nierensteine, Nierenentzündungen und Infektionen der Harnwege können die Nierenfunktion beeinträchtigen. Eine Vielzahl von Vitaminen kann die Gesundheit Ihrer Nieren wiederherstellen und die Nierenfunktion verbessern.

Video des Tages

Vitamin B-12

Vitamin B-12, auch Cobalamin genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin, das die Bildung roter Blutkörperchen unterstützt und Sauerstoff und Nährstoffe transportiert für Ihre Nieren, repariert Nierenschäden durch freie Radikale, hilft bei der Heilung, unterstützt ein gesundes Knochenmark und verhindert Anämie, ein häufiges Symptom von Nierenschäden und Nierenerkrankungen im Endstadium, nach Glenn Bock und Michael Moore, Autoren von das Buch "Elternhandbuch zu Nierenerkrankungen. "Bock und Moore empfehlen Erwachsenen, täglich 2,4 Mikrogramm Vitamin B-12 zu bekommen, um ihre Nierenfunktion zu verbessern. Lebensmittel reich an Vitamin B-12 gehören Rinderleber, Sardinen in Dosenöl, Eier, Ente, Kabeljau, Corned Beef, Pute, Lamm, Wurst, Hartkäse und Kondensmilch.

Vitamin C

Vitamin C ist ein wasserlösliches Antioxidans, das Ihr Immunsystem stärkt und Ihre Nieren vor Schäden schützt, so Steve Blake, Autor des Buches "Demystified Vitamine und Mineralien". "Blake erklärt, dass Vitamin C auch Nierenschäden repariert, die Nierenfunktion verbessert, die Proteinmenge in deinem Urin reduziert - ein häufiges Symptom einer Nierenerkrankung - beschleunigt den Heilungsprozess und hilft deinem Körper, Eisen zu absorbieren, ein Mineral, das rot hilft Blutzellenbildung und wird benötigt, um Blut, Sauerstoff und Nährstoffe zu Ihren Nieren zu transportieren. Blake empfiehlt Erwachsenen, täglich mindestens 1.000 mg Vitamin C zu erhalten, um den Zustand ihrer Nieren zu verbessern. Zu den Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind, gehören Guave, Erdbeeren, Tomaten, Brombeeren, Preiselbeeren, Blaubeeren, Kirschen, grüne Paprika, Orangen und Spinat.

Vitamin D

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das die Nierenfunktion verbessert, Abfall und Giftstoffe aus den Nieren entfernt, Nierenschäden repariert, das Risiko von Nierenerkrankungen im Endstadium senkt und hilft Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html In der Kalziumaufnahme aus Lebensmitteln, so Jörg Kastner, Autor der "Chinesischen Ernährungstherapie: Diätetik in der Traditionellen Chinesischen Medizin. "Kastner erklärt, dass ein niedriger Kalziumspiegel Nierensteine ​​verursachen und die Nierenfunktion beeinträchtigen kann.Kastner empfiehlt Erwachsenen, täglich 15 μg Vitamin D zu erhalten, um die Nierenfunktion zu erhöhen. Nahrungsmittel, die reich an Vitamin D sind, sind angereicherte Margarine, Eier, angereicherte Getreide, angereicherter Joghurt, angereicherter Orangensaft, Milch, Lachs, Thunfischkonserven in Wasser und Rinderleber.

Vitamin E

Vitamin E ist ein fettlösliches Antioxidans, das die Funktion des Immunsystems stärkt und die Nieren vor schädlichen freien Radikalen schützt, die die Nierenfunktion beeinträchtigen können, so Lavon Dunne, Autor von "Nutrition Almanac". "Dunne erklärt, dass Vitamin E auch Nierenentzündungen reduziert, oxidativen Stress von Ihrem Körper beseitigt, Sauerstoff, Nährstoffe und Blut in Ihre Nieren transportiert, Gewebe repariert, die durch Niereninfektionen, Krankheiten oder Toxine geschädigt sind und das Risiko einer Nierenarterienstenose senkt tritt auf, wenn die Arterien, die den Nieren Blut und Sauerstoff zuführen, mit Plaque blockiert werden. Dunne empfiehlt Erwachsenen, täglich 15 mg Vitamin E zu erhalten, um die Nierenfunktion zu verbessern. Lebensmittel reich an Vitamin E sind Mangos, Brokkoli, Maisöl, Erdnussbutter, Mandeln, Tomaten, Spinat und Weizenkeimöl.