Therapie für einen verletzten Brustmuskel

Therapie für einen verletzten Brustmuskel
Therapie für einen verletzten Brustmuskel

Muskelzerrungen verursachen winzige Risse in den Muskelfasern. Diese Verletzungen treten typischerweise auf, wenn ein Muskel überstreckt wird. Während Verletzungen der Brustmuskeln - eine Gruppe von Muskeln auf jeder Seite der Brust - nicht üblich sind, können sie auftreten, wenn die Bank zu viel Gewicht drückt oder versucht, ein Objekt anzuheben, das zu schwer ist. Physiotherapie kann verordnet werden, wenn Sie einen verletzten Brustmuskel haben.

Video des Tages

Anatomie

Die Brustmuskeln - der Pectoralis major und der Pectoralis minor - treten paarweise auf, wobei sich ein Paar auf jeder Seite der Brust befindet. Der Musculus pectoralis major läuft von Ihrem Brustbein, Schlüsselbein und Rippen zu Ihrem Oberarmknochen, bewegt Ihre Schulter in Richtung Ihrer Seite und dreht sie zu Ihrem Körper hin. Der Musculus pectoralis minor verläuft von den Rippen zum Schulterblatt und zieht das Schulterblatt nach unten.

Schmerzlinderung

Physiotherapeutische Behandlungen werden angewendet, um den Schmerz nach einer Verletzung des Brustmuskels zu verringern. Feuchte Hitze wird oft verwendet, um den Blutfluss in den verletzten Bereich zu erhöhen und um Ihre Muskeln zu entspannen, so das Nationale Zentrum für Gesundheitswissenschaften. Elektrostimulation - durch die Pads auf Ihrem Brustmuskel geliefert - verwendet elektrischen Strom, um Schmerzen zu lindern und den Blutfluss in den verletzten Bereich zu erhöhen. Diese Behandlung wird jedoch nicht verschrieben, wenn Sie einen Herzschrittmacher haben. Ultraschall kann auch über die Verletzung durchgeführt werden, um den Blutfluss zu tieferen Strukturen im Muskel zu erhöhen. Am Ende Ihrer Sitzung kann Eis angewendet werden, um Schmerzen zu lindern, die während der Behandlung auftreten können.

Bewegungsbereich

Der Bewegungsumfang Ihrer Schulter kann bei einem verletzten Brustmuskel verringert sein. In der Therapie werden Übungen durchgeführt, um diese Bewegung wiederherzustellen. Drei Arten von Bewegungsübungen sind in der Therapie üblich: passiv, aktiv assistiert und aktiv. Passive Bewegungsübungen werden durchgeführt, wenn der Therapeut Ihren Arm bewegt, während Sie ihn in einer entspannten Position haben. Aktiv-assistierte Übungen verwenden Rollen, Trainingsstöcke oder Ihre entgegengesetzte Hand, um Ihnen zu helfen, die verletzte Seite zu bewegen. Aktive Übungen erfordern, dass Sie den verletzten Arm von selbst bewegen. Diese Übungen werden in der Regel in dieser Reihenfolge durchgeführt, wenn der Schmerz abnimmt. Ihr Therapeut wird Ihnen wahrscheinlich auch Übungen zwischen den Sitzungen geben.

Stretching-Therapie

Nach einer Verletzung kann sich Ihr Brustmuskel anspannen - ein Zustand, der Muskelbefall genannt wird -, da der Körper versucht, den Bereich vor weiteren Verletzungen zu schützen. Dehnungen werden durchgeführt, um den Muskel sanft zu strecken, um diese Festigkeit zu verringern. Diese Dehnungen sollten nicht schmerzhaft sein, da eine Überdehnung Ihren Brustmuskel zusätzlich verletzen kann.Brustabschnitte werden durchgeführt, indem Sie Ihren Arm zur Seite ausstrecken, bis Sie ein Ziehengefühl über Ihrer Brust fühlen. Die Eckdistanz - durchgeführt durch das Gegenüberstellen einer Ecke und das Auflegen beider Unterarme gegen die Wand, während Sie sich sanft nach vorne beugen - wird auch helfen, Ihren Brustmuskel zu dehnen. Halte jede Dehnung für 20 bis 30 Sekunden und wiederhole 3 bis 6 Mal. Ihr Therapeut kann Sie auch anweisen, sich zwischen den Therapiesitzungen zu Hause zu dehnen.

Kräftigung

Kräftigungsübungen werden in der Therapie durchgeführt, sobald Ihr Brustmuskel abgeheilt ist - typischerweise 6 Wochen nach der Verletzung, laut einem Artikel, der 2010 von "The American Journal of Sports Medicine" veröffentlicht wurde. Zur Kräftigung werden Hanteln, Gummibänder, Handgelenkmanschettengewichte und Trainingsgeräte verwendet. Liegestütze, Brustpressen, Kurzhantel- und Bankdrücken sind Beispiele für Übungen zur Bruststärkung, die während Ihrer Therapie durchgeführt werden können. Haltungsübungen und Anweisungen in der richtigen Körpermechanik sind oft Teil dieser Routine. Die Physiotherapie wird abgesetzt, wenn Sie wieder in Ihren normalen Tagesablauf zurückgekehrt sind, einschließlich sportlicher Aktivitäten.

Hinweise

Schwere Verletzungen des Brustmuskels können weitere medizinische Versorgung erfordern. Wenn Sie noch keinen Arzt gesehen haben und die Therapie nicht Ihre Symptome verbessert, kann Ihr Therapeut Sie zur weiteren Untersuchung an einen Orthopäden verweisen.