Die Nebenwirkungen von Ginkgo Biloba für Migräne und Kopfschmerzen

Die Nebenwirkungen von Ginkgo Biloba für Migräne und Kopfschmerzen
Die Nebenwirkungen von Ginkgo Biloba für Migräne und Kopfschmerzen

Die traditionelle Medizin, heute oft alternative Medizin genannt, hat das Kraut Ginkgo Biloba in den letzten paar tausend Jahren verwendet aus vielen gesundheitlichen Gründen. Ginkgo Biloba ist heute als pflanzliche Ergänzung in den Vereinigten Staaten beliebt. Herbalists können es für Gedächtnisprobleme wie Alzheimer-Krankheit, prämenstruelles Syndrom und Migräne vorschlagen. Obwohl Sie es über den Ladentisch kaufen können, wurde Ginkgo biloba von der U.S. Food and Drug Administration nicht als Medikament zugelassen. Sie sollten Ihre Absicht, Ginkgo biloba zu Ihrem Arzt zu verwenden, bevor Sie beginnen, erwähnen, da es Nebenwirkungen verursachen kann.

Video des Tages

Krampfanfälle

Zu ​​den ernsteren möglichen Nebenwirkungen von Ginkgo Biloba-Präparaten zur Behandlung Ihrer Migräne und Kopfschmerzen können Krampfanfälle aufgrund der Wirkung des Krauts in Ihrem Gehirn auftreten , Drogen. com Notizen. Es kann die normale elektrische Gehirnaktivität stören und den normalen Fluss stören. Dieses Problem kann zu einem Anfall in Ihrem Körper führen. Sie können die Art von Anfall bekommen, in dem Sie ausdruckslos starren und sich für einen Moment von der Welt trennen. Sie können auch den offensichtlichen Typ bekommen, der Bewusstlosigkeit und heftige, unkontrollierbare Bewegungen Ihres gesamten Körpers verursacht. Auch ohne einen Anfall kann Ginkgo biloba eine plötzliche Bewusstlosigkeit verursachen. Freunde, Verwandte oder ein Krankenwagen müssen Sie sofort in eine Notaufnahme bringen, wenn bei der Verwendung von Ginkgo biloba Bewusstlosigkeit oder Krampfanfälle auftreten.

Arrhythmie

Arrhythmie bezieht sich auf jede Veränderung Ihrer normalen Herzfrequenz. Es gibt mehrere verschiedene Arten. Die Einnahme von Ginkgo biloba kann zu einer Arrhythmie führen, bei der der regelmäßige Rhythmus Ihres Herzschlags unregelmäßig wird. Dies verursacht typischerweise ein unangenehmes Gefühl in Ihrer Brust. Eine unregelmäßige Herzfrequenz kann Anomalien in Ihrem normalen Blutfluss verursachen. Dies kann Ihren gesamten Körper stören. Dein Herz hört vielleicht auf. Eine Arrhythmie erfordert eine sofortige Reise in Ihre Notaufnahme zur Behandlung. Sagen Sie dem Arzt, dass Sie Ginkgo biloba-Präparate eingenommen haben.

Verstopfung

Jede neue Substanz, die in Ihr Körpersystem eingeführt wird, ob eine neue Art von Nahrung, ein neues Medikament oder ein neues Kräuterpräparat, kann vorübergehende Probleme in Ihrem Verdauungstrakt verursachen. Bei Ginkgo biloba kann dies zu Verstopfung, Verhärtung oder Austrocknung der verdauenden Nahrung führen. Dies stellt Probleme dar, wenn Sie versuchen, zu defäkieren. Over-the-counter Mittel können Ihnen durch einen Anfall von Verstopfung helfen. Wenn Ginkgo biloba Verstopfung verursacht, stoppt die Nebenwirkung oft in ein paar Tagen von selbst.

Übelkeit

Das Nationale Zentrum für komplementäre und alternative Medizin gibt an, dass die Verwendung von Ginkgo biloba als Ergänzung ein weiteres Verdauungsproblem darstellen kann.Insbesondere können Sie während der ersten Anwendung von Ginkgo biloba Übelkeit fühlen. Übelkeit sollte als ein mildes Problem erscheinen und kurz weggehen. Wenn es anders vorkommt oder verweilt, bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe.