Nebenwirkungen von allen natürlichen chinesischen Kräutermedizin

Nebenwirkungen von allen natürlichen chinesischen Kräutermedizin
Nebenwirkungen aller natürlichen chinesischen Kräutermedizin

Da die Menschen sich mehr für natürliche Alternativen zu Medikamenten interessieren, wenden sie sich als mögliche Behandlungen der chinesischen Kräutermedizin zu. Während chinesische Kräutermedizin einige Vorteile bietet, kann es auch negative Nebenwirkungen haben, wenn Sie nicht vertraut sind mit den Kräutern, die Sie einnehmen. Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, beziehen Sie die Kräuter nur von einem lizenzierten Kräutersammler und sprechen Sie mit Ihrem Doktor, bevor Sie sie nehmen.

Video des Tages

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Eine der gefährlichsten Nebenwirkungen der chinesischen Kräutermedizin (oder eines Kräuterarzneimittels) ist die Möglichkeit, dass sie mit der Verschreibung oder der Überdosierung in Wechselwirkung tritt -counter Medikamente. In der Ausgabe von "Medical News Today" vom März 2007 heißt es beispielsweise, dass Frauen häufig Dong Quai zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen verwenden. Dong Quai hat auch eine blutdrucksenkende Wirkung, und wenn sie es während Blutdruckmedikation nimmt, können die Ergebnisse tödlich sein. Viele verwenden Aspirin als Schmerzmittel oder für die Gesundheit des Herzens. Wie die National Institutes of Health berichtet, hat Aspirin aber auch die Wirkung, das Blut zu verdünnen. Wenn es zur gleichen Zeit wie ein anderes Kraut, Ginkgo biloba, genommen wird, die viele nehmen, um Gedächtnis zu verbessern, erhöht es die Chancen der internen und externen Blutung. Viele Kräuter werden für ihre positiven gesundheitlichen Vorteile gefördert und sind für viele Bedingungen hilfreich. Leider sind ihre Nebenwirkungen nicht so weit verbreitet, so dass viele sich selbst mit Kräutern behandeln, ohne den möglichen Schaden zu erkennen, den sie verursachen können, besonders wenn die Kräuter mit den aktuellen Medikamenten interagieren. Wenn Sie derzeit Medikamente verschreiben, unabhängig davon, ob es sich um rezeptfreie Medikamente oder verschreibungspflichtige Medikamente handelt, nehmen Sie niemals chinesische Kräuterarzneimittel ein, ohne vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber gesprochen zu haben.

Toxizität Nebenwirkungen

Neben den möglichen Wechselwirkungen mit Medikamenten, wie oben erwähnt, erklärt die American Cancer Society (ACS), dass viele chinesische pflanzliche Arzneimittel für den menschlichen Körper giftig sein können. Nach Prüfung durch das kalifornische Gesundheitsministerium wurden 1/3 der pflanzlichen Heilmittel mit Spuren von verschreibungspflichtigen Medikamenten oder toxischen Metallen, einschließlich Arsen und Blei, versetzt. Diese toxischen Verunreinigungen können bei manchen Menschen schwere Reaktionen und sogar Nierenversagen verursachen.

Mögliche allergische Reaktionen

Eine weitere Nebenwirkung der chinesischen Kräutermedizin ist eine, die mit jedem Medikament möglich ist: allergische Reaktion. Die ACS erklärt, dass, wenn Sie irgendeine Art von Allergie gegen pflanzliche Produkte haben, Sie anfälliger für eine allergische Reaktion auf ein pflanzliches Produkt sein können. Wenn Sie ein pflanzliches Produkt verwenden, sei es ein Tee oder eine Tinktur, und entwickeln Sie einen Ausschlag, Schmerzen oder Atembeschwerden, brechen Sie die Anwendung ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf.Informiere ihn über das Kräuterprodukt, das du benutzt hast.