Sollte ich Mittagessen überspringen, um Gewicht zu verlieren?

Sollte ich Mittagessen überspringen, um Gewicht zu verlieren?
Sollte ich Mittagessen überspringen, um Gewicht zu verlieren?

Wenn Sie versuchen, schnell Gewicht zu verlieren, kann es logisch erscheinen, die Kalorienaufnahme stark einzuschränken oder Mahlzeiten zu überspringen, um Kalorien zu sparen. Während das Reduzieren der Kalorienaufnahme notwendig ist, um unerwünschte Pfunde zu verlieren, führt das Überspringen einer Mahlzeit nicht zu einer erfolgreichen Gewichtsabnahme. Um Gewicht zu verlieren und das Gewicht zu halten, ist es notwendig, einen lebenslangen Plan für eine gesunde Ernährung zu entwickeln, der mindestens drei ausgewogene Mahlzeiten am Tag und eine große Auswahl an Nahrungsmitteln enthalten sollte, die reich an Nährstoffen sind, die Ihr Körper benötigt.

Video des Tages

Identifikation

Beim Abnehmen werden weniger Kalorien verbraucht als bei der Verbrennung. Sie können dies erreichen, indem Sie die Menge an Nahrung reduzieren, die Sie essen, und indem Sie trainieren, um Kalorien zu verbrennen. Da 1 Pfund gleich 3, 500 Kalorien ist, um 1 Pfund pro Woche zu verlieren, sollten Sie ein tägliches Defizit von 500 Kalorien haben. Sie müssen jedoch genug Kalorien zu sich nehmen, damit Ihr Körper die Nährstoffe erhält, die er benötigt, um richtig zu funktionieren. Der Versuch, zu viel Gewicht zu schnell zu verlieren, führt zu einem Verlust des Wassergewichts und der mageren Muskelmasse anstelle von überschüssigem Fett. Darüber hinaus können Sie keine langfristig zu restriktiven Diäten einhalten, was bedeutet, dass das Gewicht, das Sie verloren haben, wiederkehrt, wenn Sie zu Ihren normalen Essgewohnheiten zurückkehren. Stattdessen sollten Sie einen langfristigen Ernährungsplan anstreben, der drei bis sechs Mahlzeiten oder gesunde Snacks pro Tag umfasst und aus einer großen Vielfalt an Früchten, Gemüse, Vollkornprodukten, magerem Eiweiß und fettarmen Milchprodukten besteht.

Appetite Control

Das Überspringen einer Mahlzeit kann dazu führen, dass Sie sich später am Tag hungrig fühlen, was dazu führen kann, dass Sie zu viel essen oder schlecht essen können. Personen, die Mahlzeiten auslassen, sind in der Regel schwerer als Menschen, die vier oder fünf Mal am Tag essen, laut dem Weight Control Information Network. Das Essen hält häufig Ihren Appetit in Schach und reduziert die Versuchung, ungesunde Lebensmittel zu essen und zu verzehren.

Langsamer Metabolismus

Ein langsamerer Stoffwechsel verbrennt weniger Kalorien, selbst wenn Sie sich in Ruhe befinden. Daher können Maßnahmen zur Steigerung Ihres Stoffwechsels bei Ihren Anstrengungen zur Gewichtsabnahme helfen. Die Stoffwechselrate ändert sich im Laufe des Tages und Sie müssen genug Kalorien zu essen, um grundlegende Funktionen zu unterstützen. Wenn Sie Mahlzeiten auslassen oder versuchen, Ihren Körper zu verhungern, verlangsamt sich Ihr Metabolismus wirklich, um Kalorien für das Überleben zu konservieren. Darüber hinaus kann es besser sein, mehr von der Tageskalorienzuteilung früher am Tag zu essen, da Sie diese Kalorien eher durch Aktivität verbrennen. Das Mittagessen zu überspringen und dann zu viel zu essen, wenn Sie mehr sitzen, bedeutet, dass all diese Kalorien in Ihrem Körper gespeichert werden.

Blutzucker schwankt

Nach einer Mahlzeit baut der Körper die Nahrung in Glukose oder Blutzucker auf, um Energie zu gewinnen.Sporadisch kann es zu Schwankungen im Blutzuckerspiegel kommen. Wenn diese Werte zu niedrig werden, können Sie das Verlangen verspüren, kalorienreiche Süßigkeiten zu essen und zu verzehren. Anstatt das Mittagessen oder eine Mahlzeit auszulassen, schlägt die Cleveland Clinic vor, vier bis sechs kleine Mahlzeiten zu essen, um den Stoffwechsel effizient zu halten. Wählen Sie füllende Lebensmittel, reich an Nährstoffen, aber moderate Kalorien wie Obst, Gemüse oder fettarmer Joghurt anstelle von Süßigkeiten oder Chips. Sie sollten auch ungefähr acht, 8-Unze-Gläser Wasser jeden Tag trinken und nicht zwei vor drei Stunden vor dem Schlafengehen essen.