Sollte ich mit einem Halsschmerzen trainieren?

Sollte ich mit einem Halsschmerzen trainieren?
Sollte ich mit einer Halsschmerzen trainieren?

Niedrige bis mäßige Bewegung kann dazu beitragen, Ihre Immunantwort zu verbessern, wenn Sie an Erkältungssymptomen wie Halsschmerzen leiden. Wenn jedoch Ihre Halsschmerzen von zusätzlichen Symptomen wie Fieber begleitet werden, möchten Sie vielleicht Sport vermeiden, bis die Symptome abklingen. Schlafmuster, Ernährung und Alter sind alle Überlegungen bei der Entscheidung, ob Bewegung bei Halsschmerzen sinnvoll ist.

Video des Tages

Ursachen und zusätzliche Symptome

Obwohl viele virale und bakterielle Infektionen Halsschmerzen verursachen können, ist das Rhinovirus einer der häufigsten - daher der Name " die Erkältung." Wenn Ihre Halsschmerzen ein Symptom einer Erkältung sind, können Sie auch zusätzliche Symptome wie eine laufende Nase, Müdigkeit, Husten oder Stauung erfahren. Schwerwiegendere Symptome sind Fieber, Stirnhöhlenschmerzen und geschwollene Drüsen. Vermeiden Sie Sport und konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie länger als sieben bis zehn Tage Symptome haben oder Fieber haben.

Niedrige bis mittlere Intensität

Das American College of Sports Medicine gibt an, dass eine geringe bis mäßige körperliche Aktivität von Vorteil sein kann, wenn Sie an Halsschmerzen erkrankt sind, zum Beispiel Halsschmerzen. Wandern, Radfahren, Stretching und Yoga sind einige Beispiele für Übungen mit niedriger bis mittlerer Intensität. Eine Verlangsamung oder Verkürzung der Trainingsroutine ist auch eine einfache Möglichkeit, die Intensität eines Trainings zu verringern.

High-Intensity

Hochintensives Training kann das Immunsystem unterdrücken und sollte daher bei Halsschmerzen vermieden werden. Intensives Training beinhaltet Ausdaueraktivitäten, schweres Gewichtheben und Wettkämpfe.

Weitere Überlegungen

Wenn Ihre Halsschmerzen von einer Stauung, Müdigkeit und Fieber begleitet sind, vermeiden Sie Bewegung, bis die Symptome abklingen. Konsultieren Sie immer einen Arzt vor dem Sport mit Halsschmerzen, wenn Sie andere gesundheitliche Probleme haben, sind ältere oder schwangere, oder immer noch nicht sicher, ob Sie trainieren sollten. Bei Halsschmerzen und Sporttrinken viel Wasser trinken, eine ausgewogene Ernährung zu sich nehmen und viel Ruhe bekommen, um die Symptome nicht zu verlängern oder zu verschlechtern.