Sollten Kinder und Erwachsene die gleiche Diät haben?

Sollten Kinder und Erwachsene die gleiche Diät haben?
Sollten Kinder und Erwachsene die gleiche Diät einhalten?

Bedenken in Bezug auf Fettleibigkeit haben viele Eltern veranlasst, ihre Kinder auf eine eingeschränkte Ernährung zu setzen, die fetthaltige Produkte eliminiert. Der Konsum von Fett ist jedoch notwendig, damit Kinder richtig wachsen und sich entwickeln können, so Forscher der University of Delaware, der Pennsylvania State University, der Universität von Pittsburgh und der East Carolina University. Kinder brauchen mehr Fett als Erwachsene in ihrer Ernährung, und ihre Nährstoffbedürfnisse unterscheiden sich auch von denen der Erwachsenen.

Video des Tages

Fett

Kinder brauchen nicht nur mehr Fett als Erwachsene, um zu wachsen und sich zu entwickeln, sie verbrennen auch leichter Fett als Erwachsene. Eine Studie von John C. Kostyak von der Abteilung für Biologie an der Universität von Delaware untersucht, wie Kinder und Erwachsene die gleiche Diät verbrennen, nur in der Portionsgröße angepasst. Weder die Kinder noch die Erwachsenen übten während des Studiums. Die Ergebnisse, die im "Nutrition Journal" vom Juni 2007 veröffentlicht wurden, zeigten, dass die Kinder Fett verbrannten, obwohl ihre Aktivität gleich war. Kinder sollten ihr Fett von ungesättigten Fetten wie Olivenöl und Fisch statt Kuchen und Gebäck erhalten, nach Claire Williamson von der British Nutrition Foundation.

Eisen

Ihr Eisenbedarf ändert sich je nach Alter und Geschlecht. Zum Beispiel benötigen Säuglinge im Alter zwischen 6 Monaten und 1 Jahr 11 mg Eisen pro Tag, während Kinder zwischen 1 und 3 Jahren 7 mg Eisen pro Tag benötigen. Wenn Männer 19 Jahre alt werden, sinkt ihr Eisenbedarf für den Rest ihres Lebens auf 8 mg. Frauen benötigen bis zu 18 mg Eisen pro Tag, bis sie in die Menopause kommen, wo sie täglich nur 8 mg Eisen benötigen. Zu den Nahrungsquellen für Eisen gehören angereicherte Getreide, weiße Bohnen, Sojabohnen, Pflaumen, Spinat, Rindfleisch und Pflaumensaft.

Calcium

Der Kalziumbedarf zwischen Männern und Frauen ist relativ gleich, aber die Anforderungen für Erwachsene und Kinder unterscheiden sich. Kinder benötigen 200 mg Kalzium pro Tag im Säuglingsalter und 1.000 mg pro Tag im Alter zwischen 4 und 8 Jahren - so viel wie junge Erwachsene brauchen. Das Kalzium einer Frau muss nach dem 50. Lebensjahr auf 1, 200 mg pro Tag erhöht werden. Ein Mann benötigt 1, 200 mg Kalzium, nachdem er 70 Jahre alt ist. Gute Kalziumquellen sind Joghurt, Sardinen, Käse, Milch, Quark, Tofu , Rüben, Grünkohl, Chinakohl, Spinat und Soja.

Vitamine

Vitaminanforderungen sind auch für Kinder und Erwachsene unterschiedlich. Wenn Sie oder Ihre Kinder Vitaminpräparate einnehmen, stellen Sie sicher, dass die Menge Ihrem Alter entspricht. Wenn Sie Ihre Vitamine aus Lebensmitteln beziehen, befolgen Sie die Richtlinien der Regierung zu Portionsgrößen für Kinder und Erwachsene.Lebensmittel, die Vitamin A enthalten, sind Leber, Rindfleisch, Milch, Käse, Karotten, Spinat, Grünkohl und Aprikosen. Nahrungsmittel wie Muscheln, Fisch, Geflügel, Eier und Nährhefe enthalten Vitamin B-12. Gute Quellen für Vitamin C sind Orangen, Zitronen, Limetten, Erdbeeren, Kartoffeln und Brokkoli.