Beziehung zwischen Ernährung und Gesunder Lebensführung

Beziehung zwischen Ernährung und Gesunder Lebensführung
Beziehung zwischen Ernährung und Gesunder Lebensführung

Um aktiv zu bleiben, müssen Sie einen aktiven, gesunden Lebensstil leben. Statt regelmäßig Kraft zu schöpfen, wird durch regelmäßiges Training, unterstützt durch eine gute Ernährung, die Kraft der Knochen, Muskeln, des Herzens, der Lunge und des Immunsystems geschont und erhöht. Wenn diese Karosseriefundamente in Betrieb bleiben, werden Wartung und Reparaturen auf ein Minimum reduziert. Sie werden seltener krank und bleiben länger im Leben aktiv. Sie können damit beginnen, die täglichen Werte von Nährstoffen aus Lebensmitteln zu erhalten, die von der US Food and Drug Administration empfohlen werden.

Video des Tages

Eine ausgewogene Ernährung für die Energie

Die tägliche Zufuhr von essentiellen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Proteinen und anderen Nährstoffen unterstützt das Zellwachstum und die vielen Körperprozesse lebt und funktioniert gut. Eine ausgewogene Ernährung erlaubt Ihnen, diese Nährstoffe innerhalb vernünftiger Kaloriengrenzen zu verbrauchen. Das Essen einer Vielzahl von Nahrungsmitteln aus allen Nahrungsgruppen liefert viel Energie, ohne die kalorienreichen Proteine, Fette und Zucker zu überlasten. Um diese Energiebilanz zu erreichen, schlägt das US-Landwirtschaftsministerium eine Ernährung vor, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und fettarmen Milchprodukten ist.

Ernährung für Stärke

Viele dieser Nahrungsmittel helfen Ihnen dabei, die Art von Kraft aufzubauen, die Sie benötigen, um einen aktiven Lebensstil zu erhalten. Zusammen mit Milchprodukten liefert Fisch Kalzium, das für die Muskel-Skelett-Stärke benötigt wird. Die National Osteoporosis Foundation berichtet über die Bedeutung adäquater Kalziumspeicher für gesunde Knochen. Muskelaktivität erfordert auch Kalzium, während die antioxidativen Vitamine A, C und E, die in vielen Früchten und Gemüsen vorkommen, ein starkes Immunsystem unterstützen. B-Vitamine, Eisen, Kalium und andere Mineralien fördern die Herz-Kreislauf-Stärke.

Ernährung zur Stressbewältigung

Physische und mentale Anspannung belasten viele Körpersysteme wie Herz-Kreislauf- und Immunsystem. Optimale Gesundheit hängt daher vom Stressmanagement ab, bei dem die Ernährung eine entscheidende Rolle spielt. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention stellen fest, dass eine gesunde Ernährung Sie darauf vorbereitet, mit dem täglichen Stress umzugehen und an einer Übungsroutine teilzunehmen, die auch das Stressniveau kontrolliert.

Ernährung und Bewegung für ein langes Leben

Menschen, die Stressbewältigung praktizieren, können ein längeres, aktiveres Leben führen als diejenigen, die ungesunde Bewältigungsgewohnheiten haben, wie zum Beispiel Junk Food essen und zu viel Alkohol trinken. Einfaches Kontrollieren Ihres Gewichts durch eine gute Ernährung und regelmäßige Bewegung reduziert Ihr Risiko für Diabetes Typ 2, Herzinfarkt und einige Krebsarten, berichtet das Büro des Chirurgen General. Darüber hinaus kann die Zufuhr von ausreichenden täglichen Nährstoffen wie Ballaststoffen und Kalzium helfen, chronische degenerative Erkrankungen wie koronare Herzkrankheit und Osteoporose abzuwehren.