Rot Ausschlag auf die Wangen aus einer Erdnussbutter oder Honig Allergie

Rot Ausschlag auf die Wangen aus einer Erdnussbutter oder Honig Allergie
Rot Ausschlag auf die Wangen aus einer Erdnussbutter oder Honig Allergie

Laut PBS Kids steigt die Zahl der Kinder, bei denen eine Erdnuss-Allergie diagnostiziert wurde. Erdnüsse gelten als eine der häufigsten Lebensmittel, die eine allergische Reaktion bei Kindern und Erwachsenen verursachen. Honig ist kein allgemeines Nahrungsmittelallergen, aber kann eine allergische Reaktion auch verursachen. Viele Nahrungsmittelallergien Hautausschläge bilden irgendwo im Gesicht, wie auf den Wangen innerhalb von ein paar Minuten, nachdem Sie das Essen gegessen haben. Jegliche Nebenwirkungen, die nach dem Verzehr oder Berühren von Erdnussbutter oder Honig auftreten, sollten Ihrem Arzt gemeldet werden.

Video des Tages

Allergisches Kontaktekzem

Wenn sich nach dem Berühren mit Erdnussbutter oder Honig ein roter Ausschlag auf den Wangen bildet, können allergische Kontaktekzeme auftreten. Diese allergische Hauterkrankung wird durch eine allergische Reaktion verursacht, die auftritt, wenn die Haut in direkten Kontakt mit einer bestimmten Substanz kommt, nach dem American Osteopathic College of Dermatology. Manchmal entwickelt sich der Hautausschlag, sobald der Kontakt hergestellt wird, während in anderen Fällen die Haut bis 1 bis 2 Tage nach dem Kontakt keinen Ausschlag bilden kann. Wenn sich ein Ausschlag bildet, nachdem Ihre Wangen Erdnussbutter oder Honig berührt haben, waschen Sie den betroffenen Bereich mit Wasser und Seife und rufen Sie Ihren Arzt.

Atopische Dermatitis

Atopische Dermatitis oder Ekzem ist eine häufige allergische Reaktion der Haut durch Erdnussbutter und andere Lebensmittelallergien. Die Asthma- und Allergie-Stiftung von Amerika stellt fest, dass etwa 1 Prozent aller Arztbesuche bei Kindern mit atopischer Dermatitis zusammenhängen. Es bildet sich normalerweise nach dem Verzehr von Erdnussbutter aus Honig, wenn Sie allergisch auf diese Produkte reagieren. Der Hautausschlag beginnt als Flecken von roter, geschwollener Haut, die sich zu kleinen Blasen entwickelt, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Dieser Zustand kann auch dazu führen, dass die Wangen dick und sehr trocken werden.

Hives

Wenn Sie Erdnussbutter oder Honig essen, reagiert Ihr Immunsystem übermäßig mit den Substanzen, indem es Histamin bildet. Histamin ist eine Chemikalie im Körper, die Entzündungen, Juckreiz und Schwellungen in der Haut verursacht. Hives, die sich auf den Wangen bilden, können ohne jeden Grund erscheinen und verschwinden. Dieser Zustand kann sich in verschiedenen Formen und Größen entwickeln, hat aber immer definierte Grenzen.

Behandlung

Die Behandlung eines Hautausschlags bei einer Erdnussbutter- oder Honigallergie sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden. Sie können geraten werden, diese Nahrungsmittel von Ihrer Diät zu beseitigen. Steroid-basierte topische Medikamente, wie Corticosteroide oder Hydrocortison, können helfen, die Entzündung und Juckreiz von den allergischen Hautreaktionen zu reduzieren.