Gründe für Butt Pain nach dem Training?

Gründe für Butt Pain nach dem Training?
Gründe für Butt Pain After Exercise?

Schmerzen im Gesäß nach dem Sport zu erleben ist alles andere als ungewöhnlich. Es zeigt typischerweise einen oder mehrere häufige Knicke im Muskel-Skelett-System wie Muskelspasmus oder Störungen durch eine Bandscheibe. Der spezielle Ort des Schmerzes kann Ihnen etwas über seine Ursache erzählen, ebenso wie ob der Schmerz scharf, stumpf oder schmerzhaft ist. Wenn der Schmerz schwerwiegend ist, ist es eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen.

Video des Tages

Rückenschmerzen sollten dich nicht zwingen, deine Aktivitäten einzuschränken. Hier ist ein Blick auf einige mögliche Ursachen und Abhilfemaßnahmen für Stumpfschmerzen nach den Übungen.

Lesen Sie mehr: Die besten Strecken für Ischiasnerv Schmerzen

DOMS

Die meisten Menschen können den Unterschied zwischen Muskelkater der "kein Schmerz, kein Gewinn" Vielfalt und Schmerzen, die darauf hinweisen, dass etwas tatsächlich ist falsch. Wenn Sie gerade mit dem Laufen begonnen haben oder Widerstandstraining für Ihren Unterkörper machen, können Sie verspäteten Muskelkater oder DOMS verspüren.

Die Gesäßmuskeln, die drei großen Muskeln, die das Gesäß bilden, sind sehr kraftvoll, wenn sie in Krämpfe geraten, und wenn Sie sie aus einem langen Winterschlaf mit kräftigem Training erweckt haben, können sie weh tun -- viel.

->

Hitze oder Eis können Entzündungen lindern. Bildnachweis: sasimoto / iStock / GettyImages

Piriformis-Syndrom

Der M. piriformis erstreckt sich vom Kreuzbein bis zum äußeren Hüftknochen. Wie der Gesäßmuskel kann er sehr viel Druck auf die Ischiasnerven ausüben. Obwohl der Piriformis ein mächtiger Muskel ist, wird er leicht beleidigt und ist oft schwer genug, um medizinische Aufmerksamkeit zu verdienen. Übungen, die eine Menge sich wiederholender Bewegungen des Unterkörpers beinhalten, wie Laufen, Rudern oder Radfahren, können den M. piriformis aktivieren oder reizen und einen chronischen Spasmus auslösen, der sehr schmerzhaft sein kann.

Lesen Sie mehr : Übungen zur Reduzierung von Gesäßschmerzen

Degenerative Bandscheibenerkrankung

Der untere Teil der Wirbelsäule wird durch eine Reihe von Wirbeln gedämpft, die als Stoßdämpfer für das Rückenmark dienen. Zwischen diesen Wirbeln sind feste, aber matschige Scheiben, die als Polster zwischen den Wirbeln dienen. Wenn diese Scheiben reißen oder verrutschen, können sie Druck auf die Nervenwurzeln ausüben und den Ischiasnerv reizen. Wenn eine Bandscheibe betroffen ist, ist es nicht ungewöhnlich, Schmerzen in der Mitte des Po zu spüren, die ein oder beide Beine ausstrahlen können. Sport kann die Position der Bandscheibe verschlimmern und dazu führen, dass sie an den Nervenwurzeln reibt.

Heilmittel

Jede dieser Bedingungen kann von leicht bis schwer reichen. Stretching, Yoga und allmähliche Aufwärmübungen vor dem Sport können Wunder wirken, um Schmerzen beim Sport zu reduzieren. Hitze, Eis, nicht-steroidale Entzündungshemmer und Massage können helfen.Sonst bist du kein Weichei, wenn du den Rat eines guten Sportmediziners oder Therapeuten suchst.