Die Paleo-Diät und Kaffee

Die Paleo-Diät und Kaffee
Die Paleo-Diät und Kaffee

Bei der Paleo-Diät geht es vor allem darum, die natürlichen Lebensmittel zu wählen, die unsere Vorfahren entwickelt haben, und moderne raffinierte Lebensmittel zu meiden, um Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu optimieren. Kaffee war definitiv nicht Teil unserer Ernährung in der Altsteinzeit, aber viele Paleo-Diätetiker haben das Gefühl, dass sie ihr tägliches Java brauchen, um sie im Großstadtdschungel am Laufen zu halten.

Video des Tages

Essen Paleo

Die Paleo-Diät ist eine glutenfreie, getreidefreie, hülsenlose, milchfreie und zuckerfreie Diät. Die Nahrungsmittel, die die Grundlage der Paleo-Diät bilden, sind mageres Eiweiß, von Freilandeiern, Freilandhühnern, wild gefangenem Fisch und Meeresfrüchten und mit Gras gefüttertem Fleisch sowie saisonalem Gemüse und Obst und gesunden Fetten aus Avocado, Kokosnussöl, Olivenöl und Nüsse und Samen. Die Paleo-Art des Essens ist reich an Nährstoffen, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren, während es wenig Kohlenhydrate, moderate Protein und viel Fett enthält.

Kaffee und die Paleo-Diät

Wenn Sie Ihren morgendlichen Boost mit einem Mokka oder einem anderen gesüßten Kaffee mit Schlagsahne bekommen, müssen Sie diese Gewohnheit ablegen, um Ihre Diät auf Paleo umzustellen. Diese Arten von Kaffee sind mit Zucker beladen und enthalten auch Milchprodukte. Schwarzer Kaffee, zuckerfrei und milchfrei, ist eine bessere Option. Allerdings kann das Koffein in Kaffee das gute Funktionieren Ihres Immunsystems hemmen und deshalb werden Menschen mit Autoimmunerkrankungen aufgefordert, Kaffee und Koffein bei der Paleo-Diät vollständig zu meiden. Außerdem, wenn Sie das Gefühl haben, süchtig nach Kaffee zu sein und mehr als eine Tasse pro Tag brauchen, ist es vielleicht eine gute Idee, Ihre Kaffeegewohnheit für ein paar Wochen oder Monate zu reduzieren oder komplett zu sehen, wie sich Ihr Körper an Koffein anpasst -freies Leben.

Kaffee-Alternativen

Entkoffeinierter Kaffee kann eine Option sein, wenn Sie wirklich etwas brauchen, das Ihrer üblichen Tasse Kaffee ähnelt, um am Morgen anzufangen. Sie werden den Geschmack ohne Koffein bekommen. Ein oder zwei Schuss schwarzen Espresso können auch eine gute Wahl sein, da Espresso im Vergleich zu einer Tasse gefiltertem Kaffee weniger Koffein enthält. Tee ist auch ein guter Weg, um eine niedrigere Dosis von Koffein zu bekommen, dennoch etwas Leckeres zu haben, um den ganzen Tag zu schlürfen.

Steigerung Ihrer Energiewerte

Ihr Bedarf an Koffein kann etwas verbergen, das Ihrem Lebensstil fehlt. Wenn Sie die Paleo-Diät und den Lebensstil befolgen, sollte Ihr Energielevel besser sein als je zuvor und Sie sollten nicht das Bedürfnis nach Ihrem täglichen Kaffee-Fix verspüren. Werfen Sie einen Blick auf Ihre Ernährung und stellen Sie sicher, dass Sie keine Gluten, Getreide, Milchprodukte oder Zucker haben, die Ihren Fortschritt behindern könnten. Gehen Sie für ein paar Wochen auf eine strenge Paleo-Diät und sehen Sie, ob sich Ihre Energieniveaus verbessern. Beachten Sie, dass Sie sich in den ersten Tagen tatsächlich müder und müder fühlen können, da Ihr Körper an eine niedrigere Kohlenhydratzufuhr gewöhnt ist, aber innerhalb weniger Tage wird Ihr Energieniveau wahrscheinlich höher als je zuvor sein.