Schmerzen in der Schulter Wenn Sie Liegestütze machen

Schmerzen in der Schulter Wenn Sie Liegestütze machen
Schmerzen in der Schulter Wenn Sie Liegestütze

Oft können Schmerzen, die während eines Trainings oder einer bestimmten Trainingsbewegung auftreten, die Folge falscher Form oder Technik, wiederholter Anwendung oder schwacher Muskeln sein haben Schwierigkeiten, die Bewegung zu unterstützen. Wenn das Problem nicht erkannt wird und das Training auf die gleiche Weise fortgesetzt wird, kann es zu dauerhaften Verletzungen kommen. Wenn Sie eine zusammengesetzte Bewegung wie die Liegestütze machen, ist es wichtig, auf Ihre Form und Technik zu achten, zusammen mit jeglichen Schmerzsignalen, die Ihr Körper senden könnte.

Video des Tages

Verbesserung der Schulterfunktion

Das Schultergelenk hat laut dem Sportverletzungsbulletin einen erstaunlichen Bewegungsumfang, mehr Bewegung als jedes andere Gelenk im Körper. In den drei Bewegungsebenen des Körpers sind mehr als 1 600 Bewegungen möglich. Das Erleben von Schmerzen in der Schulter könnte ein Indikator für funktionelle Schwäche sein, die sowohl Stabilität als auch Beweglichkeit beinhaltet. Ihre stabilisierenden Muskeln geben Ihren Schultern Stabilität während einer gewichttragenden Bewegung wie dem Liegestütz. Wenn diese Muskeln schwach sind, gibt es keine gleichmäßige Verteilung Ihres Körpergewichts während des beweglichen Teils des Liegestützes oder der exzentrischen und konzentrischen Bewegung. Arbeiten an der Stärkung dieser Muskeln können helfen, Schmerzen in der Schulter während der Bewegung des Pushup zu lindern.

Schultergelenks-Tendinitis

Sehnen sind die dicken, seilähnlichen Stränge, die die Muskeln am Knochen festhalten, und sie können sich oft entzünden oder irritieren. Dies ist in der Regel wegen der Überlastung oder wiederholten Bewegungen. Wenn Sie mehrere Male pro Woche Liegestütze machen, können Sie die Sehnen, die das Schultergelenk umgeben, reizen und ein enges schmerzhaftes Gefühl verursachen. Das beste Mittel gegen Tendinitis ist Eis, um Entzündungen oder Schwellungen zu reduzieren und auch Ruhe. Bei wiederholter Tendinitis oder Schmerzen kann es notwendig sein, andere Bewegungen auszuführen, bei denen die gleichen Muskeln arbeiten.

Rotatorenmanschette

Der Rotatorenmanschettenmuskel hilft, das Schultergelenk oder Schultergelenk bei dynamischer Bewegung stabil zu halten. Während es keine Überkopfbewegung gibt, die während eines Liegestützes eine Reihe von Bewegungsrotationsverletzungen verursachen würde, können bei schnellen, kräftigen Bewegungen, wie dem Liegestütz, akute Risse mit diesem Muskel auftreten. Diese Träne würde sich auf der Vorderseite des Schultergelenks befinden, und wenn die Träne signifikant genug ist, kann der Arm möglicherweise nicht angehoben werden. Diese Art der Träne kann sehr scharfe, akute Schmerzen für ein paar Tage verursachen und dann nachlassen, oder es kann nur sehr zart fühlen. Es gibt auch chronische Tränen, die normalerweise auf der dominanteren Seite des Körpers auftreten und sich normalerweise im Alter von 40 und älter entwickeln. Diese treten aufgrund schwächerer Muskeln und mehr Verschleiß auf.

Injury Prevention

Drei- bis fünfminütige Sets mit leichteren Gewichten sind eine gute Möglichkeit, die Muskeln des Schultergelenks zu trainieren.Während es wichtig ist, die Stabilisatormuskeln zu stärken, hilft die unabhängige Konditionierung der Muskeln des Schultergelenks, Verletzungen oder Schmerzen vorzubeugen. Während des Liegestützes wird die Bewegung auf den Knien beginnen, das Gewicht neu zu verteilen und den Druck von den Schultern zu mindern, während Sie Ihre Muskeln stärker trainieren.