äUßere Oberschenkel Meralgia Paresthetica Übungen

äUßere Oberschenkel Meralgia Paresthetica Übungen
äUßere Oberschenkel Meralgia Paresthetica Übungen

Meralgia paresthetica verläuft, ist ein Zustand, der durch Schmerzen, Kribbeln oder Taubheit im vorderen und äußeren Oberschenkel gekennzeichnet ist. Es tritt auf, wenn ein sensorischer Nerv, der entlang der Oberschenkelmuskeln verläuft, verengt wird. Enge Kleidung, restriktive Sicherheitsgurte, Schwangerschaft und direktes Trauma an Oberschenkel oder Hüfte gehören zu den vielen möglichen Ursachen der Meralgia paresthetica. Ein paar wichtige Übungen können Symptome reduzieren und schließlich verhindern.

Video des Tages

Hüftextremen

Die Verringerung der Hüftversteifung ist eine Möglichkeit, die Symptome der Meralgia Paresthetica zu lindern, indem sie die Beweglichkeit und Festigkeit verbessert. Die Überbrückung besteht darin, flach auf dem Boden zu liegen und den Boden nach oben zu heben, während die Gesäßmuskulatur gestrafft wird. Hüfterweiterungen umfassen das Liegen auf dem Bauch und das Anheben des Beines, während die Gesäßmuskulatur gestrafft wird. Bei stehender Hüftabduktion muss man aufrecht stehen und jedes Bein langsam zur Seite heben, um das Knie gerade zu halten. Solche Übungen sollten keine Oberschenkelschmerzen verursachen.

Quadrizepsstreckung

Die Quadrizepsmuskeln befinden sich neben dem sensorischen Nerv der Meralgia paresthetica. Das Dehnen dieser Muskeln kann die Flexibilität und Festigkeit im Oberschenkel verbessern. Bei einer traditionellen Quad-Stretch-Übung ziehen Sie die Ferse Ihres Fußes im Stehen zurück und strecken die Länge des Oberschenkels. Auch hier sollte das Dehnen aufhören, wenn Schmerzen auftreten.

Lunges

Lunges stärken sowohl die Hüften als auch die Quadrizepsmuskeln, um Oberschenkelschmerzen vorzubeugen. Diese beginnen, indem sie aufrecht stehen und mit einem Fuß vorwärts treten, den Körper senken, bis das gegenüberliegende Knie den Boden im rechten Winkel berührt. Die Übung kann entweder umgekehrt werden oder mit dem anderen Bein fortschreiten.

Widerstandsbänder

Fortgeschrittene Übungen an den Oberschenkeln können Widerstandsbänder enthalten, um die Flexibilität und Stärke zu verbessern. Ein Widerstandsband wird um den Knöchel geschlungen und am anderen Ende zu einem festen, unbeweglichen Objekt gebunden. Eine Vielzahl von Übungen kann dann durchgeführt werden, einschließlich der Hüfte nach hinten, nach außen und nach vorne. Diese sollten nur durchgeführt werden, wenn der äußere Oberschenkelschmerz vollständig verschwunden ist.

Überlegungen

Während Übungen für die Genesung wichtig sind, sollte die unmittelbarste Reaktion auf Meralgia Paresthetica Ruhe sein. Athleten könnten Cross-Training versuchen, um die Fitness zu erhalten, ohne den Zustand zu verschlimmern. Gewichtsverlust, Tragen von locker sitzender Kleidung und in einigen Fällen eine Kortikosteroid-Injektion helfen ebenfalls, die Symptome zu lindern.