Ernährung in Avocado-Öl

Ernährung in Avocado-Öl
Ernährung in Avocado-Öl

Da einige der negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Butter und tropischen Ölen deutlicher werden, werden alternative Produkte attraktiver. Avocadoöl ist das natürliche Fett, das aus der Frucht des Avocadobaums gewonnen wird. Dieses Öl ist in der Textur und im Geschmack dem Olivenöl ähnlich und Sie können es zum Kochen und als Zutat in verschiedenen Gerichten und Dressings verwenden. Der einzige Ernährungsbeitrag der Avocado ist ihr Kaloriengehalt und Fettgehalt.

Video des Tages

Kalorien

A 1-Esslöffel. Servieren von Avocadoöl enthält 124 Kalorien. Kalorien sind einfach Wärmemesswerte und geben einen Hinweis auf die Menge an Energie, die ein bestimmtes Nahrungsmittel für den Körper bereitstellt. Das US-Landwirtschaftsministerium schätzt, dass Erwachsene etwa 2 200 Kalorien pro Tag benötigen, um ihren Energiebedarf zu decken. Eine Portion Avocadoöl macht etwa 6 Prozent dieser Menge aus.

Gesamtfett

A 1-Esslöffel. Servieren von Avocadoöl enthält 14 g Gesamtfett. Ihr Körper benötigt diätetisches Fett für Energie, um Vitamine zu lagern und zu transportieren, Organe zu isolieren und zu schützen und Hormone zu produzieren. Fett sollte 20 bis 35 Prozent Ihrer Gesamtkalorien ausmachen, was etwa 49 bis 86 g Fett pro Tag entspricht. Eine Portion Avocadoöl macht etwa 16 bis 29 Prozent des täglichen Fettbedarfs eines Erwachsenen aus.

Gesättigtes Fett

Jede Portion Avocadoöl enthält ca. 1,6 g gesättigtes Fett. Gesättigte Fette kommen häufig in tierischen Produkten vor und können den Cholesterinspiegel im Blut erhöhen, wenn Sie sie im Übermaß konsumieren. Es gibt einige Kontroversen über die Auswirkungen von gesättigten Fettsäuren auf das Herz-Kreislauf-System und wenn Ihr Körper sie tatsächlich benötigt, aber die American Heart Association behauptet, dass Sie die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren so weit wie möglich begrenzen sollten. Sie sollten im Allgemeinen darauf abzielen, weniger als 7 Prozent Ihrer Kalorien von diesen Fetten zu verbrauchen, gemäß der AHA.

Ungesättigtes Fett

Der größte Teil des Fettes in Avocadoöl ist ungesättigt. Eine Portion Avocadoöl enthält fast 10 g einfach ungesättigtes Fett und etwa 2 g mehrfach ungesättigte Fette. Einfach ungesättigte Fette können den Cholesterinspiegel im Blut senken und das Risiko von Herzerkrankungen senken. Mehrfach ungesättigte Fette haben ähnliche Vorteile wie einfach ungesättigte Fette, können aber auch den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen und das Diabetesrisiko senken. Mehrfach ungesättigte Fette umfassen Omega-3- und Omega-3-Fettsäuren, die nachweislich das Risiko einer koronaren Herzkrankheit senken, unregelmäßige Herzschläge verringern und den Blutdruck senken.