Ernährung Fakten über jamaikanische Lebensmittel

Ernährung Fakten über jamaikanische Lebensmittel
Ernährung Fakten über jamaikanische Lebensmittel

Die Lebensmittel von Jamaika sind eine exotische Abwechslung von der amerikanischen Standard-Küche. Sie sind auch gut für Ihre Taille. Ob Sie einen Teller mit aromatischem, scharf gewürztem Fleisch, ein brutzelndes Fischsteak, einen vegetarischen Bohnen- und Reiseintopf oder eines von Jamaicas verlockenden tropischen Früchten und Gemüsen genießen, Sie werden etwas essen, das genauso gut für Ihre Gesundheit ist wie es ist für Ihre Geschmacksknospen.

Video des Tages

Jerked Meats

"Jerking" oder die Zubereitung von Fleisch mit Rauch und einer Mischung aus Gewürzen ist ein traditionelles jamaikanisches Essen. Schweinefleisch ist das traditionelle Fleisch der Wahl, obwohl Hühnchenfleisch und sogar Fisch verfügbar sind. Jerked Fleisch, besonders mageres Huhn, ist eine gute Wahl für die Gesundheitsbewusste, weil Rauch und Gewürze Geschmack ohne Kalorien hinzufügen. Eine beliebte Marke von Hühnchen hat 180 Kalorien und nur 2 Gramm Fett.

Bohnen

Bohnen, in der Regel "Erbsen" genannt, die mit Reis gekocht werden, sind ein traditioneller Bestandteil der jamaikanischen Küche. Rote Bohnen, schwarze Bohnen und schwarzäugige Erbsen sind in jamaikanischen Gerichten üblich. Bohnen sind reich an Eiweiß und die löslichen Ballaststoffe, die sie zur Verfügung stellen, helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken, laut dem Doctors Book of Food Remedies. Bohnen sind auch kalorienarm; eine halbe Tasse, mehr als genug, um Sie zu füllen, enthält nur 114 Kalorien und. 05 Gramm Fett.

Fisch

Die jamaikanische Küche verwendet eine große Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten. Ein traditioneller Fisch, der auf der Insel gemäß dem Jamaican Food Glossary genossen wird, ist "Jack", ein großer Fisch, der auch als Gelbschwanz bekannt ist. Dieser Fisch, berichtet das Glossar, ähnelt Thunfisch und Schwertfisch. Wie Thunfisch ist es fettarm, kalorienarm und proteinreich, mit einer 3-Unzen-Portion mit 159 Kalorien, 5,7 Gramm Fett und 25,2 Gramm Protein.

Obst und Gemüse

Zu ​​den traditionellen jamaikanischen Obst- und Gemüsesorten gehören die bekannten wie Limetten, aber auch die exotischeren wie Papaya, Sternfrucht, Passionsfrucht und Guave. Alle diese Früchte sind gute Quellen für Vitamin C, während orangefarbene und gelbe Früchte auch Vitamin A liefern. Aus Limettensaft Glasuren und Marinaden herstellen. Sie können auch versuchen, einen tropischen Smoothie mit Orangensaft, Bananen und einer der traditionellen jamaikanischen Früchte, wie frische Papaya zu machen.