Normaler Blutzuckerbereich für Nichtdiabetiker

Normaler Blutzuckerbereich für Nichtdiabetiker
Normaler Blutzuckerbereich für Nichtdiabetiker

Ihr Blutzuckerspiegel ist dynamisch. Der Blutzuckerspiegel ändert sich abhängig von Ihrer Ernährung oder der Tageszeit, zu der Sie getestet werden. Es gibt spezifische Bereiche, die Ihr Arzt verwenden kann, um festzustellen, ob Sie gesund sind oder ein Risiko für die Entwicklung von Diabetes haben.

Video des Tages

Nüchternblutzucker

Ein Nüchternblutzucker-Test misst die Menge an Glukose in Ihrem Blut nach acht Stunden ohne jegliche Nahrung oder Getränke außer Wasser. Laut der American Diabetes Association liegt ein normaler Blutzuckerspiegel unter 100 mg / dl. Sie können als prädiabetisch eingestuft werden, wenn Ihre Nüchternglukose zwischen 100 und 125 mg / dL liegt. Ihr Arzt kann Diabetes diagnostizieren, wenn Sie zwei aufeinanderfolgende erhöhte Nüchternblutzuckermessungen von mehr als 125 mg / dL haben.

Postprandiale Blutzucker

Alles, was Sie essen, beeinflusst Ihren Blutzucker. Ein Zeichen für Diabetes ist die Unfähigkeit Ihres Körpers, die Glukose effektiv aus Ihrem Blut zu entfernen. Ein postprandialer Blutzuckertest erfolgt nach dem Essen. Überwachen Sie Ihren Blutzuckerspiegel nach dem Essen, in Ihrem eigenen Haus, wenn Sie ein Risiko für die Entwicklung von Diabetes haben. Wenn Sie den Blutzuckerspiegel nach dem Essen verfolgen, können Sie sehen, wie Ihr Körper auf die Nahrung reagiert, die Sie essen. Ihr postprandialer Blutzuckerwert sollte weniger als 140 mg / dL betragen.

Oraler Glukosetoleranztest

Ein weiterer Test, den Ihr Arzt möglicherweise durchführen möchte, ist der orale Glukosetoleranztest. Dieser Test findet normalerweise in einem Labor statt, nachdem Sie mindestens acht Stunden gefastet haben. Sie werden ein hochkonzentriertes Glukosegetränk trinken und nach zwei Stunden werden Ihre Blutzuckerwerte getestet. Ein normaler zweistündiger Glukosetest sollte einen Blutzuckerspiegel von 140 mg / dl oder weniger ergeben.

Random Testing

Ihre tägliche Aktivität und Gesamtdiät beeinflusst, wie Ihr Körper Ihren Blutzucker behandelt. Zufällig testen Sie Ihre Glukose während des Tages können Sie und Ihr Arzt eine gute Vorstellung von Ihrem normalen, täglichen Blutzucker geben. Während des Tages sollte Ihr Blutzuckerspiegel zwischen 100 und 200 mg / dL liegen. Bei Ihnen können Diabetes diagnostiziert werden, wenn Sie chronische Werte über 200 mg / dL sowie Symptome von Hyperglykämie einschließlich Müdigkeit, unerklärlichen Durst und Urinieren haben.