Natürliche Kräuter als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer

Natürliche Kräuter als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer
Natürliche Kräuter als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer

Serotonin ist ein Hormon, das Stimmung, Gedächtnis, Lernfähigkeit, Appetit, Schlaf und Muskelkontraktion reguliert. Wenn das Hormon für Nervenzellen nicht ausreicht, können Sie sich depressiv und ängstlich fühlen. Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, auch SSRI genannt, sind Chemikalien, die den Metabolismus von Serotonin hemmen und dadurch seine Verfügbarkeit für Nervenzellen erhöhen. Einige Kräuter wirken als natürliche Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und können helfen, Symptome von Depression und Angstzuständen zu lindern. Konsultieren Sie einen Arzt vor Beginn der Kräutertherapie.

Video des Tages

Herbal Actions

Das Hormon Serotonin wirkt als Neurotransmitter, eine Chemikalie, die Nachrichten von einer Nervenzelle zur anderen übermittelt. Dazu muss die Chemikalie über den Raum zwischen den Nervenzellen, Synapse genannt, springen. Nachdem Serotonin den Sprung von der ersten Zelle zur zweiten Zelle gemacht hat, kann es von der ersten Zelle resorbiert werden, wodurch seine Wirkung beendet wird. Dies wird als Wiederaufnahme bezeichnet. Kräuter und Medikamente, die die Wiederaufnahme hemmen, hinterlassen mehr Serotonin in der Synapse, um die Verfügbarkeit und die positiven Effekte zu erhöhen. Konsultieren Sie einen sachkundigen Praktiker für Rat über Dosierung und Vorbereitung dieser Kräuter.

St. Johanniskraut

St. Johanniskraut, oder Hypericum perforatum, ist ein mehrjähriger Strauch ursprünglich aus Europa und Asien, aber auch in ganz Nordamerika. Traditionelle Heiler verwenden die Blüten, um leichte Depressionen, Ängste und Wunden zu behandeln. In ihrem 2009 erschienenen Buch "Medicinal Plants of the World" (Medizinpflanzen der Welt) stellen der Botaniker Ben-Erik van Wyk und der Biologe Michael Wink fest, dass die Wirkstoffe in Johanniskraut, die die Wiederaufnahme hemmen, Hypericin und Hyperforin sind. Dieses Kraut kann Lichtempfindlichkeit in hohen Dosen verursachen. Es kann den Serotoninspiegel erhöhen, wenn es mit anderen Antidepressiva kombiniert wird. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ihn mit anderen Arzneimitteln einnehmen.

Sceletium

Sceletium, oder Sceletium tortuosum, ist eine kleine Sukkulente mit gelben Blüten, die in Südafrika beheimatet ist. Traditionelle Heiler verwenden die getrocknete ganze Pflanze, um Angstzustände, Stress, Verspannungen und Koliken zu behandeln. Zu den Wirkstoffen gehören die Alkaloide Mesembrin, Mesembrenon, Mesembrenol und Tortuosamin. Eine Studie, die in der Oktober 2008 Ausgabe des "Journal of Ethnopharmacology" veröffentlicht wurde, identifizierte Mesembrin als einen starken Serotonin-Wiederaufnahmehemmer. Van Wyk und Wink bemerken, dass die Pflanze auch nach jahrelangem Dauergebrauch keine Abhängigkeit verursacht. Sceletium nicht mit anderen Antidepressiva kombinieren.

Süßholz

Süßholz, oder Glycyrrhiza glabra, ist eine heimische mediterrane Pflanze und traditionelles Heilmittel gegen Husten, Geschwüre, Sonnenbrand und Hautkrankheiten. Süßholz ist reich an Flavonoiden und Saponinen. Eine Studie in der April 2003 Ausgabe des "Journal of Molecular Neuroscience" ergab, dass mehrere Flavonoide, einschließlich Glabratin, Glabridin und 4'-OmeG, ein Derivat von Glabridin, Serotonin-Wiederaufnahme hemmen.Diese Pflanzenchemikalien wirken wie das Hormon Östrogen, das auch ein Serotonin-Wiederaufnahmehemmer ist. Die Autoren schlagen vor, dass Lakritz-Flavonoide prä- und postmenopausalen Frauen mit leichter bis mittelschwerer Depression Vorteile bringen können. Verwenden Sie kein Süßholz, wenn Sie Bluthochdruck oder Herzprobleme haben.