Metabolischer Sollwert und Gewichtsverlust

Metabolischer Sollwert und Gewichtsverlust
Metabolischer Sollwert und Gewichtsverlust

Überschüssiges Körpergewicht ist oft schwer zu verlieren, aber leicht wieder zu gewinnen. Diejenigen, die erfolgreich eine signifikante Menge an Körpergewicht verlieren, enden oft mit dem gleichen Gewicht oder höher als sie begonnen haben. Es wurde vermutet, dass ein metabolischer Sollwert dafür verantwortlich ist. Glücklicherweise ist dieser Sollwert nicht so festgelegt wie früher angenommen.

Video des Tages

Hintergrund

Das Konzept, dass jeder Mensch seinen eigenen metabolischen Sollwert hat, gibt es seit Jahrzehnten. Studien haben gezeigt, dass, wenn ein Individuum in einer kontrollierten Umgebung überfüttert oder unterernährt wird, eine Gewichtsveränderung resultiert, aber wenn der Stimulus entfernt wird, kehrt das Körpergewicht auf das Ausgangsniveau zurück, so das Journal der Federation of American Societies for Experimental Biology. Aktuelle Ergebnisse zeigen, dass ein genetisch vorgegebener Sollwert zu stark vereinfacht ist. Viele andere Faktoren spielen eine Rolle, einschließlich der Nahrungsaufnahme, des Energieverbrauchs und der Nährstoffbilanz. Indem Sie diese Faktoren manipulieren, können Sie Ihren metabolischen Sollwert effektiv erhöhen oder senken.

Ruhende Stoffwechselrate

Ihre Stoffwechselrate im Ruhezustand ist die Menge an Kalorien, die täglich ohne Bewegung verbrennen. Um zu bestimmen, was Ihre vorhergesagte RMR ist, wird eine Standard-mathematische Gleichung verwendet: die Harris Benedict Formula. Für Männer, nehmen Sie Ihr Körpergewicht in Kilogramm und multiplizieren Sie mit 13. 8, multiplizieren Sie jetzt Ihre Höhe in Zentimetern mit 5, Alter in Jahren mit 6. 8, addieren Sie diese drei Zahlen zusammen, und addieren Sie schließlich 66. 5, um Ihren metabolischen Ruhezustand zu bestimmen Bewertung. Für Frauen, multiplizieren Körpergewicht in Kilogramm mit 9. 6, Höhe in Zentimetern von 1. 8, Alter in Jahren von 4. 7, fügen Sie diese drei Zahlen zusammen, fügen Sie dann 655. 1, um den Stoffwechsel im Ruhezustand zu erhalten.

Kalorienverbrauch insgesamt

Um die täglichen Kalorienverbräuche herauszufinden, wird ein weiterer Schritt unternommen. Wenn Sie eine sitzende Lebensweise mit wenig Aktivität führen, multiplizieren Sie Ihre RMR mit 1. 5. Wenn Sie eine mäßig aktive Lebensweise haben, mit einer nicht tragenden Arbeit und leichte Aerobic-Übungen, multiplizieren RMR durch 1. 8. Wenn Sie einen energischen Lebensstil führen und die meiste Zeit des Tages auf den Füßen sind, multiplizieren Sie RMR mit 2. 3.

Kalorienrestriktion

Eine Studie des American Journal of Clinical Nutrition mit übergewichtigen Frauen ergab, dass die Kalorienrestriktion die metabolische Rate im Ruhezustand während der reduzierte Nahrungsaufnahme. Sobald der Energiehaushalt wieder aufgenommen wurde, normalisierte sich der RMR sogar für diejenigen, die einen signifikanten Gewichtsverlust erlitten hatten. Mit der RMR-Gleichung können Sie bestimmen, wie viele Kalorien zurückgeschnitten werden sollen. Denken Sie daran, Gewichtsverlust wird Ihre RMR ändern. Passen Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr entsprechend an.

Übung

Forscher der University of Alabama verfolgten eine Gruppe von Frauen im Laufe eines Jahres.Die Forscher stellten fest, dass die Frauen, die in dieser Zeit signifikant an Gewicht zugenommen hatten, eine geringere Aktivität aufwiesen als die Frauen, die Gewicht hielten oder abnahmen. Eine Möglichkeit, Ihr tägliches Aktivitätsniveau zu erhöhen, besteht darin, ein Trainingsprogramm zu beginnen. Integrieren Sie Bewegung in Ihre tägliche Routine, um Ihren täglichen Kalorienverbrauch zu erhöhen. Ihr metabolischer Sollwert sollte dadurch erhöht werden.