Lutein Versus Astaxanthin

Lutein Versus Astaxanthin
Lutein Im Vergleich zu Astaxanthin

Phytochemikalien sind starke antioxidative Verbindungen, die in Pflanzen vorkommen, die zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten beim Menschen beitragen. Sowohl Lutein als auch Astaxanthin sind Phytochemikalien, die zu einer Gruppe von Substanzen gehören, die Carotinoide genannt werden, zu denen Lycopin, Beta-Carotin und Zeaxanthin gehören. Lutein und Astaxanthin werden beide natürlicherweise in bestimmten Nahrungsmitteln gefunden und als Nahrungsergänzungsmittel für eine Vielzahl ähnlicher und getrennter gesundheitsfördernder Zwecke verkauft. Sprechen Sie wie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Lutein oder Astaxanthin einnehmen.

Video des Tages

Lutein Basics

Lutein findet sich natürlich in Lebensmitteln wie Eigelb, Mais, Grünkohl, Spinat, Winterkürbis, Kreuzblütler, grünen Bohnen und gelbem / Orangenfrüchte. Lutein ist ein starkes Antioxidans, das hilft, durch freie Radikale verursachte Schäden an Ihren Zellen und der DNA zu verhindern. Vorläufige Studien deuten darauf hin, dass Lutein in Kombination mit anderen Antioxidantien wie den Vitaminen A, E und Zeaxanthin Alzheimer und andere Formen der Demenz bei älteren Menschen verhindern kann.

Lutein Vorteile

Lutein ist vielleicht am meisten für seine Fähigkeit bekannt, die Augengesundheit zu unterstützen und die Augenschärfe zu verbessern, und es soll zur Vorbeugung und Behandlung von Katarakten und Makuladegeneration beitragen. Laut Memorial Sloan-Kettering Cancer Center wird Lutein auch zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs eingesetzt. Es wird angenommen, dass es besonders vorteilhaft für die Prävention und Behandlung von Blasen- und Dickdarmkrebs sowie Nierenzellkarzinom ist. Lutein wird auch gesagt, um kardiovaskuläre Gesundheit zu fördern und Herzkrankheit zu verhindern; Knochenmasse bei perimenopausalen Frauen erhöhen; und Vorbeugung und Behandlung von Atherosklerose. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um die Wirksamkeit von Lutein für diese Zwecke zu bestätigen.

Astaxanthin Basics

Astaxanthin stammt von Haematococcus pluvialis, einer Art dunkelroter Mikroalgen. Astaxanthin-Ergänzungen werden aus den Mikroalgen hergestellt. Aufgrund der Tatsache, dass Krebstiere die Haematococcus-Algen essen, kommt Astaxanthin auch in Krustentier-Meeresfrüchten vor, und es ist der Phytochemiker, der für die rosarote Pigmentierung von Lachs und Shrimps verantwortlich ist. Astaxanthin ist ein starkes Antioxidans und es wird als 100-mal wirksamer als Vitamin E bei der Verhinderung von durch freie Radikale induzierten Schäden in den Körperzellen und der DNA angesehen. Darüber hinaus scheint Astaxanthin synergistisch mit anderen Antioxidantien zu wirken und hilft, ihre Aktivität und Wirksamkeit zu verbessern.

Astaxanthin-Vorteile

Astaxanthin wird manchmal als "Sonnencreme der Natur" bezeichnet, da die darin enthaltenen Carotinoide vor UV-A-Schäden durch die Sonne schützen. Ähnlich wie Lutein soll Astaxanthin helfen, Atherosklerose, Krebs, Katarakte und Augenschäden vorzubeugen und zu behandeln.Zusätzliche angebliche Verwendungen für Astaxanthin Ergänzungen gehören erhöhte Stärke und Ausdauer, niedriger Blutdruck, reduziert das Risiko für Schlaganfall, Schutz vor Schäden an Gehirn und Nervensystem, verlangsamte Progression von Diabetes und reduziert Stress. Es hilft auch Magengeschwüre und Karpaltunnelsyndrom, laut Website-Vitamine & Health Supplements Guide. Diese Verwendungen basieren jedoch hauptsächlich auf anekdotischen und nicht wissenschaftlichen Beweisen, und es bedarf weiterer Forschung, um diese Behauptungen zu bestätigen.

Lutein, Astaxanthin und die Hautgesundheit

Aufgrund der antioxidativen Eigenschaften von Lutein und Astaxanthin sollen beide Carotinoide die Hautgesundheit fördern. NatürlicheNachrichten. com sagt, dass Astaxanthin dazu beiträgt, dass Menschen von innen heraus jung aussehen, indem sie die Elastizität der Haut erhöhen und feine Linien und Fältchen verringern. Lutein hilft auch Entzündungen zu reduzieren und die Gesundheit der Haut zu fördern, und es kann besonders vorteilhaft für die Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen wie Akne sein.