Laktosefrei Vs. Casein Free

Laktosefrei Vs. Casein Free
Laktosefrei Vs. Casein Free

Wenn Sie Empfindlichkeiten für Milchprodukte haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie nach laktosefreien Lebensmitteln, kaseinfreien Lebensmitteln oder beidem suchen müssen. Wie sich herausstellt, sind Laktose und Kasein völlig getrennte Bestandteile der Milchprodukte, und nur weil Sie auf eine reagieren, heißt das nicht, dass Sie auf die andere reagieren werden.

Video des Tages

Laktose

Laktose ist die chemische Bezeichnung für Milchzucker, ein Kohlenhydrat, das eine Struktur aufweist, die derjenigen von Tafelzucker oder Saccharose nicht unähnlich ist. Wie Saccharose ist Laktose ein Disaccharid, was bedeutet, dass es aus zwei separaten Zuckereinheiten oder Monosacchariden besteht. Insbesondere besteht Laktose aus Glucose, einem allgegenwärtigen Zucker in der Natur und Galactose, erklären Drs. Reginald Garrett und Charles Grisham in ihrem Buch "Biochemistry". Wenn Sie Laktose konsumieren, müssen Sie es in seine Monosaccharide verdauen, bevor Sie sie aufnehmen können.

Casein

Casein ist im Gegensatz zu Laktose ein Protein. Es besteht aus kleineren Bausteinmolekülen, Aminosäuren genannt, und wenn Sie Milchprodukte konsumieren, brechen Sie das Kasein in diese Komponenteneinheiten und absorbieren sie in den Blutkreislauf. Es gibt verschiedene Proteine ​​in der Milch; Casein ist nur einer von ihnen. Insbesondere ist Casein das Protein, das während des Fermentationsprozesses zu Klumpen verfestigt, wie dies bei der Käseherstellung der Fall ist.

Intoleranz und Allergie

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Milchkonsum haben, können Sie eine Intoleranz oder Allergie haben. Laktoseintoleranz tritt als Folge einer unzureichenden Laktaseproduktion auf, wobei Laktase das Enzym ist, das Sie zur Verdauung von Laktose verwenden, erklären Drs. Mary Campell und Shawn Farrell in ihrem Buch "Biochemistry". Symptome einer Laktoseintoleranz sind Magenbeschwerden und Gas. Alternativ können Sie eine Casein-Allergie haben, die viel ernster ist. Symptome können Atembeschwerden und Nesselsucht sein.

Einkauf geeigneter Lebensmittel

Wenn Sie Probleme mit Laktoseintoleranz haben, müssen Sie laktosefreie Milch und Milchprodukte einkaufen und sicherstellen, dass die anderen Lebensmittel, die Sie kaufen, laktosefrei sind . Um laktosefreie Milch herzustellen, reagieren Hersteller auf die Milch mit Laktase, die Laktose vorverdaut. Es ist jedoch nicht möglich, kaseinfreie Milch zu erhalten; das Casein ist von der Molkerei untrennbar. Wenn Sie gegen Casein allergisch sind, stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel, die Sie kaufen, caseinfrei sind und das Protein nicht als Zusatz enthalten.