Ist Ingwerwurzel die gleiche wie Ginsengwurzel?

Ist Ingwerwurzel die gleiche wie Ginsengwurzel?
Ist Ingwerwurzel die gleiche wie Ginsengwurzel?

Ingwerwurzel und Ginsengwurzel sind nicht gleich; Ingwer ist eine andere Pflanze als jede Art von Ginsengwurzel. Ingwer ist in Asien heimisch und ist der unterirdische Stamm der Zingiber officinale Pflanze. Ginsengwurzel kann sich auf amerikanischen Ginseng beziehen, Panax quinquefolius; Asiatischer Ginseng, Panax Ginseng; oder Sibirischer Ginseng, Eleutherococcus senticosus. Alle drei Pflanzen haben unterschiedliche Ursprünge und erfüllen verschiedene Funktionen, aber sie werden kollektiv als Ginseng bezeichnet.

Video des Tages

Ingwer

Traditionelle Anwendungen der Ingwerwurzel umfassen Behandlungen für Magen-Darm-Probleme einschließlich Magenverstimmung, Übelkeit und Durchfall. Es wird auch als Verdauungshilfe verwendet. Moderne Gesundheitsfachkräfte empfehlen Ingwerwurzel zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen, die Schwangerschaft und Chemotherapie begleiten. Ingwer kann auch verwendet werden, um Arthritis und andere entzündliche Erkrankungen zu behandeln. Ingwer kann in einer Vielzahl von Formen gefunden werden. Dazu gehören Extrakte, Kapseln, Öle, ein Gewürz in Lebensmitteln oder als frische Wurzel.

Asiatischer Ginseng

Asiatischer Ginseng, der traditionell für Müdigkeit, Stress, Asthma und Krebs verwendet wurde, wurde oft mit anderen Kräutern kombiniert, um Langlebigkeit, Stärke und Weisheit zu fördern. Asiatischer Ginseng wird oft als "Adaptogen" bezeichnet, weil er dem Körper hilft, mit Stress umzugehen; Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise für Adaptogene. Asiatischer Ginseng wurde für seine Rolle in der Gesundheit des Immunsystems, Herz-Kreislauf-Gesundheit, Typ-2-Diabetes, geistige Leistungsfähigkeit, körperliche Ausdauer, Stress, Wohlbefinden, Fruchtbarkeit und erektiler Dysfunktion untersucht. Asiatischer Ginseng kann in verschiedenen Formen gefunden werden: Kapseln, Pulver, getrocknet oder frisch, und in Wasser und Alkohol flüssige Extrakte.

Amerikanischer Ginseng

Amerikanischer Ginseng gehört zur selben Panax-Gattung wie asiatischer Ginseng, hat eine ähnliche chemische Zusammensetzung und wird auch als Adaptogen angesehen. Amerikanischer Ginseng wurde traditionell von den amerikanischen Ureinwohnern zur Behandlung von Kopfschmerzen, Fieber, Verdauungsstörungen und Fruchtbarkeit verwendet und wurde auch als Stimulans verwendet. Ein Großteil der Forschung zu Panax Ginseng hat sich auf asiatischen Ginseng konzentriert; Forscher haben jedoch den Einfluss von amerikanischem Ginseng auf Typ-2-Diabetes, Krebs, Erkältungen und Grippe, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung und Verbesserung des Immunsystems untersucht. Amerikanischer Ginseng kann getrocknet, in Extrakten, Pulvern, Kapseln und Tabletten gefunden werden. Es kann auch in Kombination mit anderen Kräutern gefunden werden.

Sibirischer Ginseng

Sibirischer Ginseng verhält sich anders als asiatischer und amerikanischer Ginseng. Auch angenommen, dass es sich um ein Adaptogen handelt, soll sibirischer Ginseng das Immunsystem stimulieren. Sibirischer Ginseng wird traditionell auf Russisch verwendet, um Erkältungen und Grippe vorzubeugen und Energie, Vitalität und Langlebigkeit zu fördern.Die meisten Forschungen über Sibirischen Ginseng wurden in Russland durchgeführt. Studien haben ihre Auswirkungen auf Erkältungen und Grippe, Herpes-Virus-Infektion, geistige Leistungsfähigkeit, körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität untersucht. Sibirischer Ginseng kann in Pulvern, Kapseln und Tabletten sowie in festen und flüssigen Extrakten gefunden und zum Tee getrocknet werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie mit der Verwendung von Ingwer oder einer der Ginsengsorten beginnen, wenden Sie sich an Ihren Arzt und informieren Sie sie immer, wenn Sie pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel verwenden. Kräuterprodukte können mit anderen Kräutern, Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten interagieren und Nebenwirkungen verursachen.