Indisches Essen für eine diabetische Diät

Indisches Essen für eine diabetische Diät
Indisches Essen für eine diabetische Diät

Eine indische Mahlzeit von Naan, Kartoffeln und Mango Lassi zu trinken kann köstlich und klassische indische Kost sein, aber es ist nicht angemessen für eine Diabetikerdiät. Zum Glück können Sie die würzigen Aromen der indischen Küche genießen, ohne dafür später mit einer hohen Blutzuckermessung bezahlen zu müssen. Erwägen Sie, diese indischen Nahrungsmittel Ihrer gesunden Diabetikerdiät hinzuzufügen.

Video des Tages

Tandoori Roti

Tandoori ist ein ballaststoffreiches Vollkornbrot, das diabetikerfreundlicher ist als raffiniertes indisches Brot wie Chapati und Dosa. Da Vollkornbrot langsamer verdaut und absorbiert wird als Weißbrot, reduziert es das Risiko gefährlicher Blutzuckerspitzen. Darüber hinaus kann regelmäßige Verzehr von Vollkornkörnern die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin erhöhen, so das "American Journal of Clinical Nutrition" vom November 2003. Mehr Insulin-empfindliche Zellen können helfen, Ihren Blutzucker zu erleichtern.

Channa Masala

Channa Masala ist ein würziger, auf Kichererbsen basierender südindischer Klassiker, der vor allem mit Ballaststoffen gefüllt ist. Karen Collins vom American Institute for Cancer Research stellt fest, dass Bohnen wie Kichererbsen reichlich lösliche Ballaststoffe enthalten. Lösliche Ballaststoffe verzögern die Verdauung von Kohlenhydraten und helfen Ihnen, einen gleichmäßigen Blutzuckerspiegel zu erreichen. Darüber hinaus kann die lösliche Ballaststoffe in Kichererbsen helfen, erhöhten Cholesterinspiegel zu senken.

Gemüsecurry

Blanes Gemüse verwandelt sich bei Zubereitung als indisches Gemüsecurry in leckere Superfoods. Mit einer Vielzahl von nährstoffreichem Gemüse wie Auberginen, Spinat und Karotten ist Gemüse-Curry eine ausgezeichnete Quelle für Gemüse mit niedrigem glykämischen Index. Der glykämische Index ist ein Maß dafür, wie schnell die Kohlenhydrate in einem Nahrungsmittel als Blutzucker enden. Einschließlich Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index in Ihrer Diabetikerdiät kann Ihnen helfen, Ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, berichtet die Glycemic Index Foundation.

Bhindi

Bhindi ist eine geschmackvolle indische Beilage, die die Gemüse-Okra enthält. Zusätzlich zu einem faserigen, niedrig glykämischen Gemüse enthält Okra Verbindungen, die das Risiko einer diabetischen Nierenschädigung reduzieren können, heißt es in der Ausgabe vom November 2010 des "Jilin Medical Journal". In der Studie erhielten 72 diabetische Freiwillige eine diabetische Diät oder die gleiche Diät, die tägliche Okra enthält. Die Okragruppe hatte gesündere Nieren am Ende der sechsmonatigen Nachbeobachtungszeit im Vergleich zu denen, die keine Okra gegessen haben.