Die Unfähigkeit, tiefes und übermäßiges Gähnen zu atmen

Die Unfähigkeit, tiefes und übermäßiges Gähnen zu atmen
Die Unfähigkeit, tiefes und übermäßiges Gähnen zu atmen

Gähnen ist oft ein mildes Merkmal von Schlaflosigkeit und Müdigkeit. Aber wenn dieser halb-unwillkürliche Reflex wegen dauernder Kurzatmigkeit chronisch wird, kann dies Anlass zur Sorge sein. Übermäßiges Gähnen kann ein Symptom für eine Reihe von ungünstigen Bedingungen sein, einige schwerwiegender als andere.

Video des Tages

Aorten-Dissektion

Übermäßiges Gähnen kann auf eine ernsthafte Störung hinweisen, die als Aortendissektion bekannt ist, eine potentiell tödliche Erkrankung, die durch arterielle Blutungen, speziell im Herzen, gekennzeichnet ist. Laut dem Gesundheitsministerium der UCSF ist die Aortendissektion oft durch abrupte, plötzliche Schmerzen in der Brust und unregelmäßigen Herzschlag gekennzeichnet, zusätzlich zum chronischen Gähnen.

Adipositas

Adipositas bezieht sich auf den Zustand einer Person mit einem Übergewicht von mindestens 100 Pfund wegen eines Fettüberschusses. Fettleibigkeit und übermäßiges Gähnen können Hand in Hand gehen; Erhöhte Fettreserven können zu Kreislaufeinschränkungen führen, die den Sauerstofffluss hemmen. Ein fettleibiges Individuum wird oft auch eine tiefe Atmung wegen der Impaktion von Lunge, Herz und anderen lebenswichtigen Organen als lästige Pflicht empfinden. Dies kann zu einem Zustand führen, der als Adipositas-Hypoventilationssyndrom bekannt ist, eine Störung, die Schlaflosigkeit, Konzentrationsverlust und Depression verursachen kann.

Kopfverletzung

Drs. Allison Ashe und Jon Mason sagen, Trauma im Gehirn kann repetitive Atmungsreflexe verursachen. Wenn andere Symptome von Kopfverletzungen wie plötzliche Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen oder Schwindel mit chronischem Gähnen einhergehen, kann es angebracht sein, den Rat eines Arztes einzuholen. Unbehandelt kann eine posttraumatische Kopfverletzung zu Schlaganfall, Krampfanfällen, Koma oder Tod führen.

Schlafapnoe

Schlafapnoe ist, wenn ein Betroffener für längere Zeit im Schlaf aufhört zu atmen, und die Atmung, die auftritt, ist oft extrem flach. Dieses Muster verringert die Blutsauerstoffspeicher, wodurch der Betroffene den Mangel durch wiederholtes Gähnen im Wachzustand ergänzt. Links nicht diagnostiziert und unbehandelt, Schlafapnoe kann tödlich sein. Wenn übermäßiges Gähnen mit anderen Symptomen wie Sodbrennen und übermäßigem Schwitzen während des Schlafes einhergeht, kann Apnoe die Ursache sein, und Sie sollten die Hilfe eines Arztes in Anspruch nehmen.