Die ideale Herzfrequenz

Die ideale Herzfrequenz
Die ideale Herzfrequenz

Um allen Organen und Geweben des Körpers lebenspendendes Blut zuzuführen, muss sich Ihr Herz mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit zusammenziehen, die ausreichend Zeit bietet um es zwischen den Herzschlägen zu füllen, erlaubt es jedoch, häufig genug zu schlagen, um den Bedarf des Körpers nach Blutfluss zu decken. Das Erzielen eines idealen Verhältnisses, das häufig genügend Herzschläge zur Verfügung stellt, aber genug Zeit für das Füllen erlaubt, wird die ideale Herzrate bestimmen.

Video des Tages

Der Herzzyklus

Im normalen Herzzyklus füllt das Blut das Herz, indem es in die Atrien, die Atrien, zurückkehrt, wenn es von Ihrem Körper durch das Herz zurückfließt Venen. Eine kleine Kontraktion Ihrer Vorhöfe schiebt das Blut dann in größere Pumpkammern, die Ventrikel genannt werden. Starke Kontraktionen der Ventrikel zwingen dann das Blut aus dem Herzen, durch die Arterien und liefern Sauerstoff und Nährstoffe, die Blut und Zellen im ganzen Körper versorgen.

Ideale Ruhe-Herzfrequenz

In Ruhe, wenn die körperliche Belastung gering ist, ist die Nachfrage nach nährstoff- und sauerstofftransportierendem Blut gering. Die Herzfrequenz wird, wenn sie unter dieser Bedingung gemessen wird, Ruhe-Herzfrequenz genannt. Laut einer im American Journal of Physiology veröffentlichten Studie beträgt die durchschnittliche Ruhe-Herzfrequenz für erwachsene Frauen etwa 65 Schläge pro Minute und für Männer im Durchschnitt 52 Schläge pro Minute. Aufgrund von Schwankungen in Alter, Größe und Fitness sollte eine Ruheherzfrequenz, die fünf oder sechs Schläge über oder unter diesen Durchschnittswerten liegt, als normal betrachtet werden.

Maximale Herzfrequenz

->

Die maximale Herzfrequenz kann durch anstrengendes Training erreicht werden.

Wenn Sie während des Trainings mehr von Ihrem Körper verlangen, erhöht sich die Nachfrage nach Durchblutung Ihrer Muskeln und anderer Organe erheblich. Dies erfordert eine Erhöhung Ihrer Herzfrequenz, die beim Training mit maximaler Kapazität als maximale Herzfrequenz bezeichnet wird. Die übliche und einfache Formel zur Bestimmung Ihrer maximalen Herzfrequenz ist, Ihr aktuelles Alter in Jahren von der Zahl 220 zu subtrahieren. Wenn Sie 25 Jahre alt sind, sollte Ihre maximale Herzfrequenz 195 Schläge pro Minute sein (220 - 25 = 195) .

Herzfrequenzwiederherstellung

Nach einem anstrengenden Training, bei dem Ihre maximale Herzfrequenz erreicht wurde, kann die Zeit, die Ihre erhöhte Herzfrequenz benötigt, um wieder normal zu werden - die Herzfrequenzwiederherstellungszeit - eine zusätzliche Maßnahme sein Herz-Kreislauf-Gesundheit. Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie zeigt, dass eine gesunde Herzfrequenz um mindestens 12 Schläge pro Minute zurückgehen sollte, wenn sie nach dem Training wieder zu ihrer Ruhefrequenz zurückkehrt.

Messung der Herzfrequenz

Die einfachste Art, Ihre Herzfrequenz zu messen, besteht darin, die Pulsationen des arteriellen Blutflusses zu erfassen, während er durch die Arterien knapp unter der Hautoberfläche wandert.Mit jedem Schlag des Herzens kann eine Pulsation in diesen oberflächlichen Arterien gefunden werden. Ihre Pulsfrequenz spiegelt daher Ihre Herzfrequenz wider und entspricht dieser. Die am häufigsten verwendeten Stellen sind die Halsschlagadern an den Seiten des Halses und die Arteria radialis an der Innenseite der Handgelenke.