Vereisung Muskeln nach dem Training

Vereisung Muskeln nach dem Training
Vereisung Muskeln nach dem Training

Das Vereisen der Muskeln nach dem Training kann helfen, unnötige Schwellungen zu reduzieren und Schmerzen zu reduzieren, um die Muskeln für das nächste Training zu erhalten. Während eines extremen Trainings reißen deine Muskeln in winzigen Mengen, die später heilen, wodurch stärkere, zähere Muskeln entstehen. Dieses Nachwachsen von stärkerem Muskelgewebe ist letztlich das, was Sportler und Bodybuilder wünschen, aber die Entzündung direkt nach dem Training verursacht Unbehagen und erfordert Aufmerksamkeit.

Video des Tages

Warum es funktioniert

Eine Erkältung löst eine Verengung der Blutgefäße in den Muskeln aus. Diese Verringerung der Schwellung im Muskelgewebe verlangsamt die Stoffwechselaktivität und gibt Ihren Muskeln die Chance, sich richtig von Ihrem Training zu erholen. Nachdem Ihre Haut wieder warm ist, öffnen sich die Blutgefäße und das Blut kehrt schnell genug zurück, um den Stoffwechsel schnell und effizient aus Ihren Muskeln zu spülen, ohne Schmerzen und weniger Muskelschwund, als wenn Sie Ihre schmerzenden Muskeln unbehandelt gelassen hätten.

So geht's

Kaltwassertherapie oder "Kryotherapie". ist ein Ganzkörper-Tauchgang in einer eisigen Wanne mit Wasser direkt nach einem extremen Training, um große, tiefe Systeme von Muskeln gleichzeitig zu kühlen. Wenn diese Aufgabe zu extrem scheint, die Autoren bei Runontexas. com empfehlen, Ihre Kleidung in das Bad zu tragen, um den Schock zu absorbieren und zu sagen, dass ein 15 bis 20 Minuten Bad ausreichend ist, um danach 30 Minuten temperierte Erwärmung zu ermöglichen. Läufer und Profisportler, die von der Kaltwassertherapie leben, behaupten, dass der Prozess wunde, heiße Muskeln bewahrt und Verletzungen vorbeugt, was das nächste sportliche Ereignis zu einer entmutigenden Leistung macht.

Wer empfiehlt es?

Der zweimalige Olympiasieger Kevin Sullivan erzählt Byron Powell von IRunFar. com, dass seine Schlüssel zur Erholung Hydratation, Ernährung, Massage, Yoga und Eisbäder sind. Ultramarathonläufer und Physiotherapeutin Nikki Kimball ist ein starker Verfechter der Methode. Eisbäder sind jedoch nicht nur für Läufer geeignet; Die "Washington Post" schnappte sich ein Bild von NFL-Spielerin Santana Moss, die sich nach einem Spiel tief in einem Eisbad eintauchte, und Sportmediziner Kevin Plancher berichtet Bleacher Report, dass die Verwendung von Überdruckkammern und Eisbädern einen Versuch wert sei. Bodybuilder, Profisportler und Läufer schwören auf Eisbäder.

Alternativen

Wenn Sie tief in ein Eisbad eintauchen, klingt das nicht verlockend, es gibt immer noch viele weniger drastische Möglichkeiten, nach einem harten Training abzukühlen. Das Auftragen von Eispackungen auf bestimmte Bereiche des Körpers, die am härtesten arbeiteten, wird Ihnen Schmerzen lindern, und ein gutes Abkühlverfahren wie Stretching oder Yoga wird Ihren Muskeln helfen, Abfall zu verschwenden und sich von einem harten Trainingstag zu erholen.