Wie man mehrere Vitamine gleichzeitig einnimmt

Wie man mehrere Vitamine gleichzeitig einnimmt
Wie man mehrere Vitamine gleichzeitig nimmt

Jedes essentielle Vitamin hat seine eigenen unterschiedlichen Funktionen und Vorteile. Um so viele Vorteile wie möglich zu erzielen, denken Sie vielleicht daran, mehrere Arten von Vitaminen gleichzeitig einzunehmen. Während dies in der Regel sicher ist, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, bevor Sie dies tun. Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Einnahme von Vitaminpräparaten haben.

Video des Tages

Schritt 1

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen müssen. Viele Menschen sind in der Lage, ihre empfohlene tägliche Aufnahme von Vitaminen durch ihre Ernährung zu treffen, so dass die Einnahme von Vitaminpräparaten überhaupt nicht notwendig ist. Wenn Sie Ergänzungen benötigen, fragen Sie Ihren Arzt, wie viel Sie benötigen. Denken Sie daran, Ihren Arzt über alle aktuellen Ergänzungen oder Medikamente zu informieren, die Sie einnehmen, um mögliche negative Wechselwirkungen mit Ihren neuen Vitaminpräparaten auszuschließen.

Schritt 2

Kaufen Sie Ihre Vitaminpräparate. Abhängig von Ihrer Situation, kann es bequemer sein, eine Ergänzung zu finden, die alle Vitamine enthält, die Sie in einem Produkt benötigen, wie zum Beispiel ein Multivitaminpräparat.

Schritt 3

Lesen Sie die Anweisungen für die Vitaminergänzung sorgfältig durch. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Weg zur Einnahme jedes Vitamins verstehen. Überprüfen Sie, ob die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Sie nicht über die Tageshöchstmenge des von Ihrem Arzt empfohlenen Vitamins bringt. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Verfahrens haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Schritt 4

Nehmen Sie jedes Vitamin gemäß den Anweisungen auf dem Etikett ein, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen etwas anderes gesagt. Die meisten Vitamin-Ergänzungen enthalten ähnliche Richtungen, die in der Regel das Schlucken der Ergänzung mit einem Glas Wasser enthalten. Überprüfen Sie das Etikett Ihrer Vitaminpräparate, um festzustellen, ob sie gleichzeitig eingenommen werden können oder ob sie zu unterschiedlichen Tageszeiten eingenommen werden müssen.

Schritt 5

Melden Sie ungewöhnliche körperliche Reaktionen bei einem Arzt. Während die meisten Menschen keine Nebenwirkungen von Vitamin-Ergänzungen erfahren werden, werden einige eine Empfindlichkeit oder allergische Reaktion auf eine Zutat in der Ergänzung erleben. Richten Sie Fragen oder Bedenken immer an Ihren Arzt.

Tipps

  • Wenn Sie bereits ein Multivitaminpräparat einnehmen, vergewissern Sie sich, dass die Einnahme eines zusätzlichen Supplements den empfohlenen Tagesbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen nicht übersteigt.

Warnhinweise

  • Sie sollten nie mehr als einen gleichen Vitamintyp gleichzeitig einnehmen, es sei denn, Sie werden von einem Arzt dazu aufgefordert. Zu viel von der gleichen Art von Vitamin kann zu zahlreichen Nebenwirkungen führen. Zu den Symptomen einer Vitaminüberdosierung gehören trüber Urin, häufiges Wasserlassen, Augenreizung, Lippenrisse, erhöhte Lichtempfindlichkeit, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Muskelschwäche oder -schmerzen, Gelenkschmerzen, Krämpfe, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Ohnmacht, Verwirrtheit, Stimmung oder mentale Veränderungen Spülung, Juckreiz, Sonnenempfindlichkeit, Haarausfall, gelb-orange Haut, Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Probleme und Gewichtsverlust.