Zubereitung von Steaks zum Backen in einem Ofen

Zubereitung von Steaks zum Backen in einem Ofen
Zubereitung von Steaks zum Backen in einem Ofen

Ein Großteil der Zartheit und Saftigkeit eines im Ofen gebackenen Steaks wird vor allem in der Zubereitung für das Backen bestimmt, bevor es überhaupt in den Ofen kommt. Qualitativ hochwertige Steaks mit reichlich Fettmarmor werden durchgehend zarter als magerer geschnitten. Filet, Rib-Eye, T-Bone, Porterhouse, Streifen Steaks und Roastbeef sind eine gute Wahl zum Backen. Der Erfolg hängt davon ab, das richtige Steak auszuwählen und es auf maximale Zartheit vorzubereiten.

Video des Tages

Trockenes Brining oder Verwenden eines Rubs

Trockenes Marinieren verbessert die natürliche Zartheit und den Feuchtigkeitsgehalt eines Steaks. Zuerst reiben Sie Ihr Steak auf allen Seiten mit koscherem Salz, Meersalz oder einem salzigen reiben Rezept, dann legen Sie es in ein Gericht im Kühlschrank für ein oder zwei Stunden vor dem Kochen. Das Salz zieht zunächst Feuchtigkeit aus dem Steak, aber im Laufe der Zeit werden die Säfte resorbiert und das Salz in das Gewebe transportiert. Das Salz zärt das Fleisch und hilft, die Feuchtigkeit während des Kochens im Gewebe zu halten, wodurch das Steak saftiger wird. Nach den zwei Stunden spülen Sie das Salz vom Steak und tupfen Sie es trocken. Verwenden Sie trockenes Salz auf Steaks, wenn Sie nicht beabsichtigen, sie zu marinieren.

Marinieren Sie das Steak

Eine Grundmarinade enthält saure Zutaten, um das Fleisch zart zu machen, Öl zum Anfeuchten und Kräuter und Gewürze für den Geschmack. Säure Zutaten wie Wein, Essig und Zitrussaft brechen die Muskeln und Sehnen des Steaks, um es zart zu machen. Mit einer Marinade für kurze Zeit - zwei Stunden für Marinaden mit Zitrus und bis zu vier Stunden für andere - ergibt sich viel Geschmack. Längere Marinierzeiten brechen das Gewebe zu sehr ab und ruinieren die Textur des Steaks. Verwenden Sie etwa eine halbe Tasse Marinade für jedes Pfund Fleisch und halten Sie das Fleisch gekühlt. Die Marinade abgießen und das Steak vor dem Kochen mit Papiertüchern trocken tupfen.

Das Steak anbraten

Es ist wichtig, das Steak auf beiden Seiten anzubraten. Es geht nicht darum, Säfte zu versiegeln; bräunen das Steak karamellisiert die Oberfläche und fügt eine Menge Geschmack, sowie eine krustige Textur hinzu. Der beste Weg, um einen guten Sear zu erreichen, ist in einer vorgeheizten Eisenpfanne bei mittlerer Hitze. Holen Sie die Pfanne heiß genug, um zu brutzeln, fügen Sie einen dünnen Ölfilm und das gewürzte Steak hinzu. Sear es schnell, zwei vor drei Minuten pro Seite. Dann bewegen Sie es in den Ofen.

Backofen Braten

Legen Sie das Steak in einen auf 450 Grad Fahrenheit vorgeheizten Ofen. Kochen Sie das Steak bis es fertig ist und drehen Sie es einmal. Das US Department of Agriculture empfiehlt Steaks auf mindestens 145 F, oder Medium, für die Sicherheit zu kochen, aber viele Leute bevorzugen ihre Steaks weniger fertig. Das Fleisch wird härter, wenn es kocht, also wird ein gut gemachtes Steak zäher sein als ein mittel-seltenes Steak. Lassen Sie das Fleisch vor dem Schneiden mindestens drei Minuten ruhen.