Wie macht man Maismehl

Wie macht man Maismehl
Wie man Maismehl

Im Südwesten der USA wird Maismehl auf Spanisch als "Masa" oder "Teig" bezeichnet. Masa wird aus Mais hergestellt, der über Nacht mit Kalkwasser getränkt, getrocknet und dann gemahlen wurde. Dieses Mehl ist nützlich für die Herstellung von Maistortillas, Tamales, Empanadas und anderen Produkten in der lateinischen Küche. Masa ist im Backgang Ihres Lebensmittelladens leicht verfügbar; Sie können jedoch Ihre eigene Masa zu Hause machen, wenn Sie die richtigen Zutaten und etwas Geduld haben.

Video des Tages

Schritt 1

Gießen Sie 3 Liter Wasser in einen Edelstahltopf. Sie müssen einen nicht korrosiven Topf verwenden, da Kalk mit einigen Metallen reagiert. Drehen Sie den Brenner hoch und rühren Sie, um den Kalk im Wasser aufzulösen.

Schritt 2

Fügen Sie den Mais dem Wasser hinzu und entfernen Sie jeglichen Mais, der nach oben schwebt, da er sonst schlecht geworden ist. Bringen Sie den Mais zum Kochen und reduzieren Sie dann die Hitze auf mittel-niedrig. Den Mais für 12 bis 15 Minuten köcheln lassen, wenn Sie die Masa für Tamales benötigen, oder zwei Minuten, wenn Sie Tortillas machen.

Schritt 3

Die Pfanne von der Hitze nehmen. Wenn Sie Tamales machen, lassen Sie den Mais für eine Stunde einweichen. Wenn Sie Tortillas machen, lassen Sie den Mais über Nacht im Wasser einweichen. Tortilla masa muss feiner als masa für Tamales sein, und die zusätzliche Einweichzeit erlaubt der Limone, den Mais weiter zu brechen.

Schritt 4

Leeren Sie den Mais in ein Sieb und waschen Sie den Mais unter kaltem Wasser. Reibe den Mais zwischen deinen Händen, um die Rümpfe zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass alle Rümpfe entfernt sind und dass nur der blass weiße innere Teil der Maiskörner übrig ist, sonst schmeckt Ihr Tamale oder Tortilla wie Kalkwasser. Verwerfen Sie die Rümpfe.

Schritt 5

Trocknen Sie den Mais, indem Sie ihn zwischen zwei saubere Handtücher drücken. Dann mahlen Sie den Mais entweder mit einer speziellen Mühle, einer Lebensmittelmühle, Küchenmaschine oder mit einem Steinmetat. Mahlen Sie den Mais sehr fein für Masa für Tortillas oder mahlen Sie ihn grob für Masa für Tamales.

Schritt 6

Verwenden Sie die Masa, um Tortillas oder Tamales sofort zu machen, oder kühlen Sie es für ein bis drei Tage für optimale Frische. Wenn Sie etwas übrig haben, wickeln Sie es gut in Folie ein und frieren Sie es für bis zu einem Monat ein.

Dinge, die Sie brauchen

  • 2 Pfund. weißes oder gelbes Feldmais
  • 2 EL. plus 2 Teelöffel. Kalk oder Beizkalk
  • 3 Liter Wasser

Warnungen

  • Waschen Sie die Hände so gut wie möglich ab. Kalk kann Reizungen oder Verbrennungen an den Händen verursachen.