Wie Zehennagel Zeh Pilz zu verlieren

Wie Zehennagel Zeh Pilz zu verlieren
Wie Toenail Zeh Pilz zu verlieren

Pilzinfektion des Zehennagels wird Onychomykose genannt. Der betroffene Zehennagel könnte weiße Flecken haben, zu einer braunen oder gelblichen Farbe wechseln und anfangen zu schuppen, zu splittern oder zu verdicken. Zehennagelpilz kann zur Onycholyse führen, die die Trennung des infizierten Nagels vom Nagelbett darstellt. Ärzte verschreiben häufig topische und orale Medikamente zur Behandlung von Zehennagelpilz, der schwer zu heilen ist. Laut MayoClinic. com, berichten viele Menschen erfolgreich Zehennagelpilz mit Hausmitteln zu behandeln.

Video des Tages

Schritt 1

Bestätigen Sie, dass Sie einen Nagelpilz haben und keinen anderen Zustand. Ihr Arzt kann den Zustand diagnostizieren.

Schritt 2

Machen Sie eine Mischung in einer Wanne oder einer großen Schüssel mit einem Teil Essig und zwei Teilen warmem Wasser. Laut MayoClinic. com, Essig kann das Wachstum einiger Bakterien verlangsamen und es wurde als Hausmittel für Zehennagelpilz verwendet. Jede Art von Essig wird funktionieren, weil alle sauer sind.

Schritt 3

Weichen Sie Ihre Füße 15 bis 20 Minuten in der Essig-Wasser-Mischung ein.

Schritt 4

Spülen Sie Ihre Füße gründlich ab, um alle Spuren von Essig zu entfernen, und tupfen Sie sie nach dem Einweichen trocken.

Schritt 5

Wiederholen Sie das Fußbad bei Bedarf in der Essig-Wasser-Mischung. Wenn der Essig Ihre Haut reizt, verdünnen Sie den Essig mit mehr Wasser oder tränken Sie nur zwei oder drei Tage pro Woche.

Schritt 6

Üben Sie die richtige Fußhygiene, während Sie auf die Behandlung warten. Halten Sie Ihre Füße trocken und sauber, Ihre Zehennägel kurz und vermeiden Sie es, barfuss herumzulaufen, besonders an öffentlichen Orten.

Schritt 7

Tragen Sie Socken, die Feuchtigkeit von Ihren Füßen wegziehen. Feuchtigkeit hilft dem Pilz zu wachsen. Synthetische Socken, die Sie alleine oder unter Baumwollsocken tragen können, halten Ihre Füße trockener als Baumwollsocken.

Schritt 8

Lüften Sie Ihre Füße oft während des Tages, indem Sie Ihre Schuhe und Socken ausziehen, besonders wenn Ihre Füße viel schwitzen. Versuchen Sie, offene Schuhe ohne Socken zu tragen, um Ihre Füße nach Möglichkeit zu belüften.

Schritt 9

Waschen Sie Ihre Füße mit antimikrobieller Seife, um die Heilung des Pilzes zu beschleunigen und ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Schritt 10

Sprühen oder streuen Sie ein Anti-Pilz-Produkt auf Ihre Füße und in Ihre Schuhe, um eine erneute Infektion Ihrer Fußnägel zu vermeiden.

Dinge, die Sie brauchen

  • Essig
  • warmes Wasser
  • Schüssel oder Wanne
  • Handtuch
  • Antibiotikum Spray oder Pulver
  • Antimikrobielle Seife
  • Synthetische Socken

Tipps > Viele Menschen berichten von Erfolg bei der Anwendung von Vicks VapoRub als Heilmittel für Zehennagelpilz, laut MayoClinic. com. Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie Ihre Füße berührt haben, um eine Ausbreitung des Pilzes zu verhindern. Künstliche Nägel und Nagellack können Feuchtigkeit speichern und den Pilz wachsen lassen.

  • Warnungen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Hausmittel auf Zehennagelpilz verwenden.Stellen Sie sicher, dass die Sterilisationsverfahren Ihres Fußpflegers Sie davor schützen, sich mit einem Pilz anzustecken.