Wie man das Patch-Gewicht verliert

Wie man das Patch-Gewicht verliert
Wie man das Patch-Gewicht verliert

Gewichtszunahme wird als eine der häufigsten Nebenwirkungen der Anwendung der Geburtenkontrolle Patch aufgeführt. Für einige Frauen könnte dieser Gewinn fett sein. Für die meisten Frauen ist die Gewichtszunahme eine vorübergehende Wassereinlagerung oder eine Zunahme der Größe der Fettzellen, ausgelöst durch das Östrogen in der Geburtenkontrolle, laut der Mayo Clinic. Wenn Sie eine Gewichtszunahme erfahren haben und das Pflaster weiterhin verwenden möchten, können Ihnen einige Änderungen im Lebensstil helfen, diese Nebenwirkungen zu kontrollieren.

Video des Tages

Schritt 1

Verwenden Sie Ihr Pflaster für mindestens drei Zyklen, um Ihrem Körper die Möglichkeit zu geben, sich entsprechend der geplanten Elternschaft anzupassen. Manche Frauen berichten von Nebenwirkungen, wenn sie eine neue Form der Geburtenkontrolle beginnen. Diese Nebenwirkungen können im Laufe der Zeit verschwinden.

Schritt 2

Starten Sie ein Journal, um Symptome zu verfolgen, die möglicherweise mit Ihrem Patch in Verbindung stehen. Verfolgen Sie Ihr Gewicht, Stimmungen, Menstruationszyklen, Zeiten, wenn Sie sich aufgebläht fühlen und alles andere, was Sie bemerken. Schauen Sie jeden Monat über diese Ergebnisse und vergleichen Sie Ihre Symptome an verschiedenen Punkten in Ihrem Zyklus. Achten Sie darauf, ob Ihre Gewichtszunahme bei einem steigenden Trend anhält oder sich stabilisiert, sobald sich Ihr Körper an das Pflaster gewöhnt hat.

Schritt 3

Behalten Sie Ihre Kalorienzufuhr im Auge. Hormonelle Veränderungen können zu erhöhtem Appetit führen und Sie können unbewusst mehr essen. Verwenden Sie den Kalorienzähler der American Cancer Society, um zu schätzen, wie viele Kalorien Sie pro Tag essen sollten.

Schritt 4

Essen Sie eine gesunde, salzarme Diät, die hauptsächlich aus magerem Fleisch, ballaststoffreichen Früchten, Gemüse und Vollkornprodukten sowie gesunden Fetten besteht. Gesunde Fette umfassen einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette, wie sie in Nüssen, Olivenöl und Avocado vorkommen. Essen Sie zu jeder Mahlzeit Protein, Ballaststoffe und gesundes Fett, damit Sie sich länger satt fühlen. Konsumieren Sie Fast Food, fetthaltige Lebensmittel, Desserts und alkoholische Getränke in Maßen.

Schritt 5

30 bis 60 Minuten pro Tag, drei bis fünf Tage pro Woche. Einer der zahlreichen gesundheitlichen Vorteile von Bewegung ist, dass es das hormonelle Gleichgewicht fördert. Dies bedeutet, dass Übung Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, das durch den Flecken verursacht wird und zukünftige Gewichtszunahme verhindert.

Schritt 6

Trinken Sie viel Wasser, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend hydratisiert sind. Trinken genug Wasser wird Ihnen helfen, überschüssige Flüssigkeit auszuspülen. Wenn Ihre Gewichtszunahme durch Wassereinlagerungen verursacht wurde, hilft eine Erhöhung Ihrer Flüssigkeitszufuhr und eine Verringerung Ihrer Salzaufnahme, ebenso wie eine Bewegung. Bewegung erhöht den Flüssigkeitsbedarf, also trinken Sie entsprechend.

Tipps

  • Fragen Sie, ob es eine andere Form der Geburtenkontrolle gibt, die Sie ausprobieren können, da dies weniger wahrscheinlich ist, um eine Gewichtszunahme oder andere Nebenwirkungen zu verursachen, die Sie nicht mögen. Wenn eine Methode für Sie nicht funktioniert, heißt das nicht, dass nicht alle Methoden für Sie funktionieren.

Warnungen

  • Vermeiden Sie Diätpillen, Crash-Diäten oder andere gefährliche Gewichtsverlust Methoden.Hormonelle Geburtenkontrolle kann den Blutdruck erhöhen und andere Veränderungen bei einigen Frauen verursachen, die durch Diätpillen und schlechte Selbstversorgung verschlimmert werden können.