Exfoliate Ihre Nase

Exfoliate Ihre Nase
Wie Sie Ihre Nase Peeling

Die Haut in der Nase ist dick und enthält mehr Talgdrüsen als jeder andere Bereich des Gesichts. Die Pflege der Nase ist daher anders als die Pflege der Wangen, der Stirn oder des Kinns. Die Nase ist auch mehr ausgesetzt. Ihre Nase kann anfällig für verstopfte Poren, Pickel und Mitesser sein - oder sie kann rot und schuppig sein aufgrund von Sonne und Wind; In jedem Fall wird es von regelmäßigen Peelings profitieren, die abgestorbene, trockene Hautzellen entfernen können. Medicated Cleaning Pads sind eine effektive und hygienische Art, die Nase zu peelen. Sie können auch einfache Peelings aus Zutaten in den meisten Küchen machen.

Video des Tages

Reinigungspads

Schritt 1

Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem milden Reinigungsmittel, spülen Sie es anschließend mit lauwarmem Wasser ab und tupfen Sie es mit einem weichen Tuch trocken.

Schritt 2

Wischen Sie Ihre Nase vorsichtig mit einem Reinigungskissen, das Alpha-Hydroxy- und Beta-Hydroxysäure enthält. Wiederholen Sie dies mit einem zweiten Pad, wenn das erste verschmutzt ist. Begrenzen Sie das Peeling auf eine Behandlung, bevor Sie zu Bett gehen, wenn Ihre Haut trocken oder empfindlich ist. Sie können jedoch morgens ein zweites Peeling hinzufügen, wenn Sie keine Rötung oder Reizung bemerken. Wenn Ihre Haut fettig ist, können Sie zwei Nächte pro Woche sicher Peeling machen.

Schritt 3

Glätten Sie eine leichte Feuchtigkeitscreme auf Ihrer Haut nach dem Peeling, wenn Ihre Nase trocken ist. Befeuchten Sie nicht, wenn Ihre Haut ölig ist, weil Sie die Poren verstopfen können.

Home Remedies

Schritt 1

1 Teelöffel Zucker mit gerade genug warmem Wasser zu einer dicken Paste mischen. Wenn Ihre Haut trocken ist, mischen Sie den Zucker mit Olivenöl oder Jojobaöl. Anstelle von Zucker können Sie natürliche Zutaten wie Maismehl, Weizenkeime oder ungekochten Haferflocken verwenden. Grobe Zutaten zuerst in einem Mixer oder einer Kaffeemühle vermahlen.

Schritt 2

Waschen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel, dann verteilen Sie das Peeling sanft über die Nase.

Schritt 3

Massieren Sie das Peeling zwei bis drei Minuten lang in die Nase und führen Sie dabei sanfte kreisende Bewegungen aus.

Schritt 4

Spülen Sie das Peeling mit lauwarmem Wasser ab und tupfen Sie die Nase mit einem weichen Tuch trocken.

Schritt 5

Bewerben Feuchtigkeitscreme, wenn Ihre Haut trocken ist.

Was Sie brauchen

  • Milde Gesichtsreinigung
  • Weiches Handtuch
  • Alpha-Hydroxy- und Beta-Hydroxysäure-Reinigungspads
  • Feuchtigkeitscreme (optional)
  • Sonnenschutz
  • Zucker oder andere natürliche Peelings
  • Olivenöl oder Jojobaöl (optional)
  • Mixer oder Kaffeemühle (optional)

Tipps

  • Alpha-Hydroxysäuren und Beta-Hydroxysäuren sind frei verkäufliche Produkte. Sie werden normalerweise als AHA BHA Pads, Peel Pads oder Swipes bezeichnet.

Warnungen

  • Tragen Sie bei jedem Aufenthalt im Freien, auch an bewölkten Tagen, eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15 auf. Die Säuren in den Reinigungspads machen Ihre Nase anfälliger für Sonnenbrand. Verwenden Sie ein nicht komedogenes Produkt, um verstopfte Poren zu verhindern, wenn Ihre Nase ölig ist.