Wie man nach einer Leistenhernie-Operation trainiert

Wie man nach einer Leistenhernie-Operation trainiert
Wie man nach einer Leistenhernie-Operation übt

Leistenhernien treten im Abdomen auf. Ein Stoß oder eine Entzündung drängt einen Teil des Darms durch den Leistenkanal oberhalb der Leiste. Nach einer Leistenbruchoperation können Sie sich zart und etwas schwach fühlen. Das bedeutet, dass hoch belastbares Training nicht empfohlen wird. Ein sorgfältig ausgearbeiteter Übungsplan kann Ihnen jedoch helfen, wieder auf Kurs zu kommen. Die Hernienrehabilitation umfasst im Allgemeinen sanfte Dehnungen, die nach einigen Wochen zu anspruchsvolleren Aktivitäten führen. Ziele, Stärke in deinem Kern aufzubauen - der Bereich der Muskeln in und um deinen Bauch und unteren Rücken.

Video des Tages

Ein bis zwei Wochen nach der Operation

Schritt 1

Gehen Sie zweimal täglich für 15 Minuten in gedämpftem Tempo in den Raum. Vermeide Treppen in den ersten Tagen.

Schritt 2

Nach einem kurzen Spaziergang aufrecht auf einem sicheren Stuhl sitzen. Halte deine Beine zusammen und schaue nach vorne. Drehe deinen Oberkörper und dein Gesicht nach rechts. Legen Sie Ihre linke Hand auf Ihr rechtes Knie und Ihre rechte Hand auf die Rückseite des Stuhls, um sie zu stützen. Halte deine Position für 30 Sekunden. Atme gleichmäßig und tief ein. Wiederholen Sie die Bewegung in die andere Richtung.

Schritt 3

Setz dich auf den Boden oder ins Bett. Strecken Sie ein Bein geradeaus und beugen Sie das andere Bein am Knie. Stellen Sie die Position leicht ein, bis Sie sich entspannt und wohl fühlen. Greifen Sie mit beiden Händen nach dem ausgestreckten Fuß. Vorsichtig in die Hüfte biegen und den Rücken gerade halten. Belasten Sie sich nicht zu stark. Wenn Sie eine Dehnung in Ihren Oberschenkel spüren, halten Sie die Position für 30 Sekunden.

Mehr als zwei Wochen nach der Operation

Schritt 1

Gehen Sie täglich bis zu 30 Minuten in einem fairen Tempo. Wenn Sie sich stärker fühlen, verwenden Sie ein Heimtrainer oder ein Outdoor-Fahrrad. Wählen Sie eine sanfte Einstellung und fahren Sie bis zu 30 Minuten lang.

Schritt 2

Legen Sie sich auf den Boden, mit Blick auf die Decke. Halte deine Füße flach auf dem Boden und beuge deine Knie. Dies ist die Ausgangsposition für eine Beckenneigung. Atme gleichmäßig. Atmen Sie aus und versuchen Sie, den Boden mit Ihrem unteren Rücken zu berühren, während Sie Ihre Hüften sanft nach oben und zurück zu Ihrer Brust heben. Bis zu fünf Sekunden in Position bleiben und dann ausruhen. 10 mal wiederholen.

Schritt 3

Strecken Sie Ihre Beine aus, während Sie noch auf dem Boden liegen. Heben Sie vorsichtig die Beine hoch und beugen Sie die Knie im 90-Grad-Winkel. Dies ist der Ausgangspunkt für das Rücken-Rückwärts-Crunch. Leg deine Hände hinter deinen Kopf. Atme aus und mach die Bauchmuskeln zusammen. Ziehen Sie Ihre Beine und Hüften hoch und vom Boden ab. Halten Sie für ein paar Sekunden, dann senken Sie Ihre Beine zurück auf den Boden, wie Sie einatmen.

Was Sie brauchen

  • Bodenmatte
  • Stuhl
  • Heimtrainer

Tipps

  • Führen Sie das sanfte Dehn- und Aufwärmtraining während der gesamten Rehabilitationsphase fort. Wenn Ihre Inzision geheilt ist, versuchen Sie ein paar Wochen nach der Operation zu schwimmen.Ein Monat oder länger nach der Operation können Sie zu anstrengenden Aktivitäten wie Joggen fortschreiten. Aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Routine trainieren.

Warnungen

  • Vermeiden Sie Übungen, die Ihre Leisten- oder Bauchregion stark belasten, wie Sit-ups oder Liegestütze. Wenn Sie starke Schmerzen oder Unwohlsein verspüren, hören Sie sofort mit der Übung auf.