Wie man Kohlsaft für Gewichtsverlust zu trinken

Wie man Kohlsaft für Gewichtsverlust zu trinken
Wie man Kohlsaft für den Gewichtsverlust

Kohlsaft kann reich an Ballaststoffen sein und ist von Natur aus kalorienarm, was ihn zu einem gesunden Abnehmgetränk macht. Um 1 Tasse Kohlsaft zu machen, Saft 1 Tasse gehackten Kohl und mischen in 1/4 Tasse frisches Wasser und die extrahierte Faser aus dem Entsaftungsprozess. Das Trinken von Kohlsaft anstelle von anderen kalorienreichen Getränken kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

Video des Tages

Making and Drinking Kohlsaft

Kohlsaft wird am besten mit einem Entsafter hergestellt, da beim Mischen von Kohl, um Saft zu bilden, kleine Kohlpartikel übrig bleiben, was ihm eine seltsame Textur verleiht. Verwenden Sie zum Entsaften von Kohl etwa 1 bis 2 Zoll große Stücke, um eine optimale Extraktion zu gewährleisten. Sie können Kohlsaft jedes Mal frisch machen oder Saft eine größere Menge, so dass Sie einige im Laufe von ein paar Tagen bereit haben können. Kohlsaft in einem luftdichten Behälter bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie können Kohlsaft zu jeder Tageszeit trinken, obwohl Sie ihn wegen seines starken Geschmacks gerne mit milderen Säften wie Gurken- oder Apfelsaft mischen.

Ein kalorienarmes Getränkersatzmittel

Trinken Sie Kohlsaft anstelle von kalorienreicheren Getränken - einschließlich handelsüblichem Fruchtsaft -, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen. Eine 1-Tasse-Portion Kohlsaft hat 22 Kalorien und 0. 09 Gramm Gesamtfett, wenn mit Grünkohl gemacht. Es hat 28 Kalorien und 0. 14 Gramm Gesamtfett, wenn mit Rotkohl gemacht. Da ein einzelnes Pfund Körpergewicht dem Äquivalent von 3 500 Kalorien entspricht, kann eine Portion Kohlsaft, grün oder rot, für ein kalorienreiches Getränk, wie einen gemischten, kommerziell hergestellten Fruchtsaft, zu Gewichtsverlust führen. Das Trinken von Kohlsaft einmal pro Woche anstelle eines kommerziellen Fruchtsaftes im Laufe eines Jahres kann zu etwa 1,5 kg Körpergewicht führen.

Hinzufügen von Ballaststoffen

Fügen Sie die gesamte extrahierte Ballaststofffaser aus dem Kohlentsaftungsprozess zurück, um sicherzustellen, dass Sie den vollen Ballaststoffgehalt erhalten, der bei der Gewichtsabnahme helfen kann. Wenn die resultierende Textur zu dick ist, verdünnen Sie sie mit etwas Wasser. Eine 1-Tasse-Portion Grünkohlsaft hat 2,2 Gramm Ballaststoffe, während die gleiche Portion Rotkohlsaft 1,9 Gramm Ballaststoffe enthält. Ballaststoffe helfen Ihnen, voller zu fühlen, da es Ihrer Ernährung mehr Masse gibt und Ihr Risiko von Überernährung reduziert, was zu Gewichtszunahme statt Gewichtsverlust führen kann. Grünkohlsaft gibt Ihnen 6 bis 9 Prozent der empfohlenen Tagesdosis, Rotkohlsaft 5 bis 8 Prozent der Empfehlung.

Kohlsaft und Gemüseaufnahme

Während Sie Kohlsaft selbst trinken können, wird es oft mit anderen frischen Säften, wie Rüben oder Karotten, gemischt, die für Süße sorgen. Das Hinzufügen anderer Gemüsesäfte kann Ihren Gemüseverbrauch weiter erhöhen.Eine Portion Kohlsaft liefert zwischen einem Drittel und der Hälfte Ihrer empfohlenen Gemüsezufuhr pro Tag, die laut US-Landwirtschaftsministerium zwischen 2 und 3 Tassen beträgt. Gemüse ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und für eine gesunde, langfristige und nachhaltige Gewichtsabnahme.