Wie man Situps mit einem Bauchnabel-Ring macht

Wie man Situps mit einem Bauchnabel-Ring macht
Wie man Situps mit einem Bauchnabel-Ring macht

Viele Menschen sind besorgt über Situps nach ihren Bauchnabel durchbohrt aufgrund eines Mythos, dass Sie kann deinen Bauchnabelring mit der Übung ruinieren. Normales Training ist nach dem Durchstechen Ihres Bauchnabels vollkommen sicher. Halten Sie Ihr Piercing einfach sauber und vermeiden Sie enge Kleidung, damit es das Piercing nicht reizt, während es heilt. Wenden Sie sich an den Piercer und Ihren Arzt, wenn Ihr Piercing Anzeichen einer Infektion zeigt.

Video des Tages

Schritt 1

->

Lege dich flach auf den Boden. Sie können in Betracht ziehen, eine gepolsterte Matte unter sich zu platzieren.

Schritt 2

->

Ziehe dein Hemd über dein Bauchnabelpiercing. Tun Sie das, wenn es noch neu und wund ist. Sobald der Schmerz des Piercings nachgelassen hat und die Bewegung deines Shirts dich nicht mehr irritiert, kannst du dein Shirt an Ort und Stelle lassen.

Schritt 3

->

Legen Sie Ihre Hände unter Ihren Kopf, hinter Ihren Ohren. Du solltest deine Finger nicht hinter deinem Kopf verschränken.

Schritt 4

->

Legen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Überlege dir, ob ein Spotter deine Füße während deines Situps festhalten kann.

Schritt 5

->

Schieben Sie Ihren unteren Rücken in Richtung Boden. Benutze deine Bauchmuskeln, um deinen Oberkörper in eine sitzende Position zu bringen. Benutze deine Arme nicht, um dir durch deinen Situp zu helfen. Wiederholen Sie dies, bis Sie Ihre Situp-Routine abgeschlossen haben.

Schritt 6

->

Reinigen Sie Ihr Piercing nach dem Sport, indem Sie 1/4 Teelöffel nicht ionisiertes Meersalz mit 1 Tasse warmem Wasser mischen. Tauchen Sie das Piercing zweimal täglich für 10 Minuten ein und waschen Sie es anschließend mit antibakterieller Seife.

Tipps

  • Rollen Sie den Hosenbund nach unten, wenn er Ihr Bauchnabelpiercing stört. Eine Yogamatte wird den Boden während der Durchführung von Situps abfedern.

Warnhinweise

  • Bei Anzeichen einer Infektion, wie Rötung, Schwellung, Eiter oder Fieber, einen Arzt aufsuchen.