Wie man Pasta in verschiedenen Flüssigkeiten zubereitet

Wie man Pasta in verschiedenen Flüssigkeiten zubereitet
Wie man Pasta in verschiedenen Flüssigkeiten zubereitet

Lernen, wie man Nudeln kocht, ist wahrscheinlich die erste Lektion, die die meisten College-Studenten lernen, um zu überleben. Manchmal wird kulinarisches Experimentieren mit Begeisterung oder Langeweile betrieben. Die Entdeckung, dass Pasta in anderen Flüssigkeiten als Wasser gekocht werden kann, ist sowohl für den Koch als auch für den Gaumen befreiend. Aber wie bei allen Lektionen im Leben gibt es grundlegende Regeln, die eingehalten werden müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Der Trick besteht darin zu wissen, welche Flüssigkeiten den Geschmack des fertigen Gerichts verbessern, ohne sich zu verlieren oder die anderen Zutaten zu überfordern.

Video des Tages

Schritt 1

Zum Kochen von Nudeln Wasser mit Hühner-, Rinder- oder Gemüsebrühe verwenden. Alternativ können Sie eine Pfanne mit kochendem Wasser mit einer Tasse oder zwei Brühe oder Brühe auffüllen. Die Pasta wird immer noch den zusätzlichen Geschmack aufnehmen, und Sie werden Geld sparen und mehr Brühe oder Brühe zur Hand haben, um einen anderen Tag zu nutzen. Allerdings in einem Artikel von GlobalGourmet veröffentlicht. com, Autor Nancy Caivano rät davon ab, Nudeln in Brühe oder Brühe zu kochen, wenn Sie das Gericht mit einer schweren Sauce zu Ende bringen, weil der Geschmack der Brühe verschwendet wird.

Schritt 2

Werfen Sie eine Handvoll Nudeln in eine Pfanne mit Gemüsesuppe oder Eintopf. In diesem Fall ist die Pasta ein Zusatz zum ganzen Gericht, da es kocht und nicht entwässert oder von den anderen Zutaten getrennt wird. Verwenden Sie nur die Menge an Pasta, die Sie benötigen, um das Gericht abzurunden und die Pasta al dente zu kochen, oder einfach nur zubeißen.

Schritt 3

Kochen Sie Ihre Pasta in einer Kombination aus Wasser und Tomatensaft. Dies ist eine großartige Möglichkeit, etwas zusätzliches Vitamin C in Ihre Mahlzeit zu bekommen und der Geschmack bildet die Bühne für anderes Gemüse in der fertigen Schüssel. Wenn Sie eine Mahlzeit mit Pasta und Meeresfrüchten zubereiten, geben Sie ein wenig Muschelsaft und frisch gepressten Zitronensaft in das Kochwasser.

Schritt 4

Verbessern Sie den Geschmack der Kochflüssigkeit mit Kräutern und Gewürzen, auch wenn es sich nur um reines Wasser handelt. Caivano empfiehlt, Zitronenschnitze, ganze Knoblauchzehen oder frische Rosmarinzweige zu verwenden. Die National Pasta Association schlägt vor, den Geschmack von Fadennudeln mit Paprikaflocken, Fettuccine mit Kreuzkümmel oder Linguine mit Currypulver zu verfeinern, die alle der Kochflüssigkeit zugesetzt werden können.

Was Sie brauchen

  • Pasta der Wahl
  • Kochgefäß
  • Wasser
  • Bouillon
  • Tomaten- oder Muschelsaft
  • Geschmacksrichtungen

Tipps

  • Nicht Versuchen Sie, Pasta in heißem Wasser aus dem Wasserhahn zu kochen, da dies einen bitteren Geschmack verleihen kann und nicht wirklich Zeit spart. Nieselregen Olivenöl über gekochte Nudeln, um es vor dem Ankleben zu bewahren.